Nach Brelleung in der Kniescheibe kann ich das Bein nicht mehr anheben

1 Antwort

Hallo Chaoskomet,

in der Regel geht man bei einem AU zum Arzt wie beschrieben. In dem Fall sollte das Knie zumindest einmal geröntgt werden.

Wenn der Arzt von Prellung spricht kann man sich ja noch einmal eine Zweitmeinung holen! Das solltest Du in Deinem Fall auch tun, denn wenn Du Pech hast und zu lange wartest oder Dich gar zur Arbeit schleppst könnte es passieren das die BG sagt Sorry das hängt nicht mit dem Unfall zusammen da sind sie danach gestolpert ihr Pech.

Du schreibst Aber was zwischen Kniescheibe und denn Fussgelenk dann beuge ich eher das Knie, ein anheben ist nicht möglich das ist herzlich wenig

Ich kann aber mein Zehen bewegen und das Fussgelenk. (das sagt schlicht aus keine neurologischen Probleme,.

Ich schätze der Bereich ist im Moment ziemlich blau - wir wissen aber nicht ob es irgendwelche Schwellungen gibt usw.. Knickt das Bein weg...udgl..

Das heisst lasse Dich in eine Klinik fahren oder nimm ein Taxi falls Du in der  Stadt wohnst (?). Wenn mehr dahinter steckt  könnte man dies dann entsprechend behandeln Also lasse das noch einmal untersuchen samt Röntgenbild um das entsprechend behandeln zu können! Wenn die fragen sagst Du halt es hat sich verschlechtert.

VG Stephan

Starke schmerzen an der kniescheibe

hey ich hab mich heute richtig schlimm an einer Holzkante vom tisch angeschlagen und seitdem zieht es richtig schlimm an der Kniescheibe und ich kann aus eigener kraft nicht mehr mein bein ganz ausstrecken.

...zur Frage

Knie schmerzt, was tun?

Hallo, als ich heute früh zu Bett bin war noch alles ok. Als ich paar Stunden später wieder aufstand merkte ich einen Druck im Knie. Wenn ich das Bein durchstreck oder komplett anwinkel zieht es schmerzhaft. Das Knie ist auch etwas dicker als das andere. Was könnte das sein? Schmerz ist unter der Kniescheibe..eine Art blockade bzw Steifheit. Kühlen oder wärmen?

...zur Frage

Druck auf Kniescheibe bei Schlaf nach Tibiakopffraktur?

Hatte vor 4 Wochen eine Tibiakopffraktur, die mit zwei Schrauben operativ versorgt wurde. Ich schlafe nachts auf dem Bauch. Dabei liegen die Knie auf der Matraze auf, wobei die Kniescheibe wohl jeweils den meisten Druck abbekommt. Seit 3 Tagen spüre ich nun eine Art Verhärtung unterhalb der Kniescheibe. Wenn ich das Bein ganz strecke, ist diese am Ende wie ein kleiner Widerstand spürbar oder wie ein Bauteil, das dort nicht hingehört. Das Strecken des Beines funktioniert also nicht mehr ganz schmerzfei.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht und weiß worum es sich dabei handelt? Soll ich das Bein / Knie eher mehr bewegen oder mehr schonen? (Überbelastung / Unterbelastung?)

...zur Frage

Komische Schmerzen in der Kniekehle ..

Hallo, falls noch jemand wach ist ..;)

Ich habe seit 2 Tagen nach dem aufstehen komische Schmerzen in der rechten Kniekehle, fühlt sich bissl so an als hätte ich über Nacht einen Krampf gehabt (gibts sowas im Knie?). Hab erst gedacht es geht zurück wird aber irgendwie immer schlimmr, vorallem nach langem sitzen, Schneidersitz, nach längerem laufen und wenn ich das Bein gerade strecken will, dann zieht es. Ich habe vorher keinen Sport mehr gehabt und könnte mir nur erklären das Bein bzw. Knie im Schlaf komisch gehalten haben muss. Hat jemand schon sowas gehabt und könnte es ich um Meniskus, Sehnen oder Bänder handeln ??? Ach und bin 24 und das linke Knie wurde bei mir schon operiert an der Kniescheibe.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?