Nach Brelleung in der Kniescheibe kann ich das Bein nicht mehr anheben

2 Antworten

Was kam bei dir raus? Mir geht es momentan genauso. Ich hatte einen Unfall und bin in einem Blumenladen ausgerutscht. Daraufhin bin ich auf mein linkes Knie und meine Hüfte gefallen, mir ist meine Kniescheibe nach innen rausgerutscht und ich habe sie aus Reflex zurückgeschoben. Daraufhin konnte ich nicht mehr aufstehen und wurde vom Notarzt abgeholt. Beim Röntgen war alles ok und am Dienstag bekomme ich noch ein MRT. Die Schwellung ist sehr stark um das gesamte Knie. Man geht von einer Kniegelenkdistorsion aus. Die Schmerzen lassen heute einen Tag nach dem Unfall schon nach. Ich laufe nur das Nötigste auf Krücken und habe von der Notaufnahme eine Schiene erhalten. Strecken kann ich mein Bein aber ohne Schmerzen, nur ran ziehen kann ich es nicht. Wenn ich mich auf die rechte Seite drehe, dann ist das nur mit großen Schmerzen möglich. Aber nach links geht es. Aufstehen ist sehr unangenehm und es wummert und schmerzt. Auftreten kann ich mit dem Bein gar nicht. Aber am meisten stört es mich, dass ich mein Bein im gestreckten Zustand nicht mehr anheben kann. Ich kann es nur noch mit Hilfe meiner Hände anheben. Ich hoffe, dass sich das mit Rückgang der Schwellung legt. Ich würde mich freuen, wenn mir jemand berichten könnte, dem Ähnliches zugestoßen ist. Vielen Dank.

Hallo Chaoskomet,

in der Regel geht man bei einem AU zum Arzt wie beschrieben. In dem Fall sollte das Knie zumindest einmal geröntgt werden.

Wenn der Arzt von Prellung spricht kann man sich ja noch einmal eine Zweitmeinung holen! Das solltest Du in Deinem Fall auch tun, denn wenn Du Pech hast und zu lange wartest oder Dich gar zur Arbeit schleppst könnte es passieren das die BG sagt Sorry das hängt nicht mit dem Unfall zusammen da sind sie danach gestolpert ihr Pech.

Du schreibst Aber was zwischen Kniescheibe und denn Fussgelenk dann beuge ich eher das Knie, ein anheben ist nicht möglich das ist herzlich wenig

Ich kann aber mein Zehen bewegen und das Fussgelenk. (das sagt schlicht aus keine neurologischen Probleme,.

Ich schätze der Bereich ist im Moment ziemlich blau - wir wissen aber nicht ob es irgendwelche Schwellungen gibt usw.. Knickt das Bein weg...udgl..

Das heisst lasse Dich in eine Klinik fahren oder nimm ein Taxi falls Du in der  Stadt wohnst (?). Wenn mehr dahinter steckt  könnte man dies dann entsprechend behandeln Also lasse das noch einmal untersuchen samt Röntgenbild um das entsprechend behandeln zu können! Wenn die fragen sagst Du halt es hat sich verschlechtert.

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?