nach blinddarmop

2 Antworten

Verzicht auf Schmerzmittel ist ziemlich dumm. Da generalisiert sich der Schmerz und hält auch noch an, wenn der Grund für die Schmerzen schon längst vorbei ist. Die meisten Schmerzmittel sind auch entzündungshemmend und helfen bei der Heilung. Geh lieber noch mal zum Arzt.

10 Tage postoperativ ist doch noch keine Zeit! Du bist am Darm operiert worden, vorher wurdest Du nüchtern gehalten und danach konnte der Darm auch noch nicht wirklich was verwerten außer Haferschleim und Zwieback. Gib ihm mehr Zeit, alles muss erstmal zusammenwachsen und der Darm muss seine Tätigkeit wieder aufnehmen und den Stuhl transportieren (Peristalitk) und die Nährstoffe lösen und den Stuhl eindicken. Das Du allerdings soviel Gewicht verlierst, ist nicht gut. Vielleicht sollte mal eine Sonographie gemacht werden, um Entzündungen auszuschließen.

Wie lange sollte man nach Gebrauch eines Zäpfchens warten bis man wieder aufs Klo geht?

Wie lange sollte man, nachdem man ein Zäpfchen eingeführt hat, warten, bis man wieder "groß" auf die Toilette gehen kann? Damit nichts von der Wirkung verloren geht?

Löst sich denn ein Zäpfchen schneller auf, wenn man es tiefer in den Po einführt?

Muss die Zäpfchen noch ein paar Tage nehmen, deshalb würde ich das schon gerne wissen..

Danke schonmal

...zur Frage

Stuhlgang und Übelkeit bei reisen?

Ich fahre in drei wochen mit meiner klasse auf anschlussfahrt nach kroatien. Die Busfahrt dauert etwa 10 bis 12 stunden. Ich freue mich auf den strand und das meer, habe aber ziemlich große angst vor der Busfahrt. Ich habe Angst aufs klo zu müssen, angst vor Übelkeit und Angst mich unwohl zu fühlen und heimweh zu bekommen. Habe mir schon öfter überlegt zu Hause zu bleiben. Ich bin gerade sehr verunsichert und ratlos....

...zur Frage

Einnässen,wegen Faulheit? Kind 8 Jahre.

Mein Sohn war mit 2 1/2 Jahren sauber,tag und nachts. Er hat immer mal wieder Probleme mit einpieschern nachts (merkt es im Schlaf nicht). In letzter Zeit ist auch tagsüber die Hose ständig nass, was auch dem entsprechend riecht. Ich denke er ist einfach zu faul aufs Klo zu gehen. er könnte ja irgendetwas verpassen... Uns fällt es immer auf wenn er beginnt rumzuzappeln. Sprechen wir ihn darauf an,sagt er er muß nicht. In letzter Minute rennt er dann doch noch aufs Klo. So geht das in der Schule, auf dem Sportplatz,zu Hause... Nur nix verpassen. Jedoch bis er das Klo erreicht is die Hose bereits nass. Scheinbar scheint ihn die nasse Hose aber nicht zu stören, er würde den ganzen Tag so durch die Gegend laufen. Hat er irgendwelche Probleme mit der körperlichen Wahrnehmung, oder woran könnte es liegen??? Ich hab ihm auch schon x-mal erklärt das gerade jetzt in der kalten Jahreszeit, es zu Blasenentzündungen u.a. kommen kann, und er auch stinkt. Trotzdem ist jeden Tag mehrmals die Hose nass. Was kann ich denn noch tun??? Der Kinderarzt tut das als harmlos ab, denkt auch das er zu faul ist auf Klo zu gehen... Wer kann uns helfen???

...zur Frage

Ist es schlecht wenn man mal kurzzeitig den Stuhlgang unterdrückt?

Bin grade bei einer Freundin paar Tage zu Besuch und ich gehe grundsätzlich nicht gerne bei anderen aufs Klo weil es mir einfach unangenehm ist. Bei ihr ist es auch noch sö blöd weil sie ne Glastür im Bad hat is zwar ein mattes Glas aber trotzdem fühle ich mich da beobachtet. Muss schon seid gestern abend ..groß.. aber mein Problem hindert mich einfach daran zu gehen..

...zur Frage

Beule an Schienbein?

Hallo

Ich habe seit ca. zwei Wochen am rechten Schienbein eine Beule. Es fühlt sich so an wie wenn ich mich irgendwo gestossen hätte (was ich aber nicht habe). Beim draufdrücken tut es ziemlich weh, wie auch beim joggen oder Treppen gehen. Beim normalen gehen schmerzt es nicht besonders. Die Beule befindet sich zwischen Kniescheibe und Schienbein, seitlich am Knochen des Schienbeines (Kopf?!). Ich jogge recht viel, hatte aber nie solche Probleme... es wurde auch nicht besser als ich ein paar Tage aufs joggen verzichtet hatte...

Jemand ne Idee?

...zur Frage

Periode 9 Tage überfällig, Unterleibschmerzen, Ausfluss

Hallo! Bin mit meiner Periode jetzt den 9. Tag überfällig. Seit ein paar Tagen habe ich immer wieder ein Ziegen im Unterleib. Fühlt sich an, als bekäme ich meine Tage, aber es kommt nichts. Renne andauernd aufs Klo.. Habe zudem einem vermehrten hellen Ausfluss. Manchmal fühlt es sich in der Slipeinlage an, als hätte ich mir in die Hose gemacht. Hin und wieder, aber selten hab ich mal Kreislauf Probleme oder eine leichte Übelkeit... Stechen im Unterleib.. Schwangerschaftstest vor ein paar Tagen war negativ. Was meint ihr??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?