Nach Alkoholgenuss schlimmer Mundgeruch.

1 Antwort

Alkohol kann die Zersetzung von Essensresten beeinflussen, was wohl diesen fauligen Geruch erklärt. Wenn du keine Zahnseide benutzt, dann solltest du das mal schleunigst tun. Zusätzlich ein starkes Mundwasser, wie z.B. die Listerin Reihe. Coolmint hat da eine sehr intensive Wirkung und einen angenehmen Geruch. Ansonsten Fisherfriends oder Ähnliches verwenden.

Habe ich Mundgeruch!?

Hallo :)

ich mache mir gedanken, ob ich Mundgeruch habe.

Ich denke das irgendwie und selbst wenn ich nach dem zähneputzen das gefühl habe einen frischen Atem zu haben und dann an meinem Handrücken lecke und rieche ist ein geruch warnehmbar. Ich putze meine zähne 3mal am tag mit zahnbürste, zahnpasta natürlich, zahnseide, interdenttalbürstchen für die zwischenräume der brackets (habe eine Zahnspange) und Mundwasser.

Anderseits denke ich, das es mir doch bestimmt mal irgendjemand gesagt haben müsste!? Meine Mutter, Vater, Oma, Opa, Freunde..wer auch immer!?

Oder wnigstens mein arzt oder sogar mein zahnarzt bei den halbjährlichen kontrollen oder mein kieferorthopäde..:/

Ich zerbreche mir den kopf darüber traue mich aber auch nicht jemanden danach zu fragen und ständiges kaugummikauen ist ja auch keine lösung!

Weiß jemand rat?

LG Mirosmaus

...zur Frage

Kann man eine Fahne unriechbar machen?

Ich finde es so peinlich, wenn man am Morgen nach einem tollen Fest eine Fahne mit sich herumschleppt. Der Betroffene selbst merkt es vermutlich nicht, aber die anderen riechen die Fahne mit Sicherheit. Kann man etwas tun, um den Alkoholgeruch zu vertuschen?

...zur Frage

Fördert Alkohol das Haarwachstum?

Ich zupfe mir regelmäßig die Augenbrauen. Wenn ich am Abend aus war und etwas getrunken habe, habe ich am nächsten Morgen das Gefühl, dass die Augenbrauen schneller nachwachsen als normalerweise. Kann das sein? Ich habe es mehrfach beobachtet und glaube mir das nicht mehr einzubilden? Woran kann das liegen?

...zur Frage

Warum positives Ergebnis ?

Da ich meine Abstinez beweisen will habe ich mein 2tes Urinscreening beim Tüv gemacht, Ergebnis positiv. D.h es wurde in meinem Urin das Alkoholabbauprodukt Ethylglucuronid festgestellt, womit bewiesen wäre das ich Alkohol konsumiert hätte.

Ich schwöre aber Stein u. Bein das ich nix getrunken habe auch im Essen war nichts dabei.

Ich habe beruflich sehr viel mit Lösungsmittel zu tun, Aceton usw, ich desinfiziere mir während meiner Arbeitszeit des öftern die Hände, kann das den Ausschlag bzw. das positive Ergebnis hervorgerufen haben??

Kennt sich da jemand aus?? Ich bin echt wie vor den Kopf gestoßen da ich keine Ahnung habe wie das passieren konnte.

Mein 1tes Screening war negativ das war aber in meinem Urlaub, deshalb die Frage ob es irgendwie mit den Lösungsmitteln oder dem desinfektieren der Hände zu tun hat.

...zur Frage

Übelkeit nach geringem Alkohol Konsum :((

Ich habe am Wochenende mit ein paar Freunden was getrunken es war nicht sehr viel zum Gegensatz was ich sonst abkann Dann sind wir irgendwann schlafen gegangen und als ich aufgewacht bin war mir schrecklich übel musste mich übergeben es kam aber keine Besserung im Gegenteil mir ging's immer schlechter und musste mich denn nochmal 7-8 mal übergeben bis am Ende nur noch Magensäure kam was echt eklig war und auch nicht relativ gesund ist, es kam das zweitemal vor. Habt ihr ne Ahnung woran das liegen könnte? Ich nehme die Pille seit 6 Monaten könnte es damit was zu tun haben? Allerdings schließe ich das eher aus da es nur 2 mal bis jetzt vorgefallen ist.

...zur Frage

Was ist Los mit Mir? Kann Jemand Helfen?

Hallo..

Silvester habe ich zum ersten mal, seid ewiger Zeit, mal wieder ein wenig Alkohol getrunken. Es wahr auch nicht viel.. 2 Bier & 3 Gläser Sekt mit Erdbeerlimes.. ich mag nicht gerne Alkohol, zumal ich meistens meine Tochter da habe.. und ich das nicht mag dann, wenn sie dabei ist. Nunja.. Früher habe ich öffter etwas Getrunken.. und hatte NIE irgendetwas am nächsten Tag. auch wenn ich so die letzte zeit (höchstens 1mal im Jahr) mal was getrunken habe, am nächsten Tag ging es mir immer Relative gut.

es gab eine Situation wo es nicht so wahr..

Als ich damals was Trank.. und am nächsten Tag alles Ausbrach (fast 5 Jahre her).. Tage später erfuhr ich wieso.. ich wahr Schwanger!

Naja.. nun ebend wieder diese Situation.. Gestern lag ich den ganzen Tag auf dem Sofa.. mein Kopf dröhnte, mein Magen drehte sich.. mir wahr Richtig schlecht.. jeder Schluck den ich Trank oder jedes bisschen was ich aß, landete in der Toilette! habe den halben Tag geschlafen.. und den rest des tages vor mich hin wegetiert.

ich habe keinerlei Schwangerschafftsanzeichen gehabt vorher.. sonst hätt ich das ja garnicht gemacht.

Das brechen ist auch grad vorbei.. seid gestern abend. aber etwas Übelkeit und komischer Hunger ist da.. völlig merkwürdig! ** Bin ich vll. doch wieder Schwanger?**

Ich hoffe mir kann und mag jemand Helfen..

Rufe natürlich auch nachher gleich beim Fraunarzt an.

Danke schonmal im Vorraus!

ganz Liebe Grüsse!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?