Nach Alkoholgenuss schlimmer Mundgeruch.

1 Antwort

Alkohol kann die Zersetzung von Essensresten beeinflussen, was wohl diesen fauligen Geruch erklärt. Wenn du keine Zahnseide benutzt, dann solltest du das mal schleunigst tun. Zusätzlich ein starkes Mundwasser, wie z.B. die Listerin Reihe. Coolmint hat da eine sehr intensive Wirkung und einen angenehmen Geruch. Ansonsten Fisherfriends oder Ähnliches verwenden.

Beinschmerzen nach Alkohol u. Nikotin

Gute Tag, ich möchte wissen, ob man es als Warnsignal verstehen müsste, wenn man nach Einnahme von Alkohol und etwa 10 Zigaretten ein verstärktes Schmerzgefühl im Bein verspürt. Ich muss dazu sagen, ich habe seit über 3 Monaten kein Alkohol getrunken und das Rauchen hatte ich auch schon vor einem Monat aufgegeben. Der "Rückfall" ist auch nur auf meinen morgigegen Geburtstag zurückzuführen, auf den ich aber sowieso keine grosse Lust habe. Ausserdem hab ich zurZeit mit Hüpfknopfnekrose zu kämpfen mit ständigen Operationen, demnächst wahrscheinlich wieder, kommt auf das CT an, ach ja ich nehme auch noch Tramadol, teils Retard Tabletten und bei Schmerzspitzen die Tropfen. Das ich jetzt nichts mehr trinken werde ist eh klar, bin erstmal erschrocken was das ganze macht mit mir. Viell. wer eine Ahnung. mfG

...zur Frage

Wieso fühle ich mich derzeit so verwirrt?

Hallo; In den letzten Tagen fühle ich mich immer ein wenig verwirrt. Das heißt, dass ich mich häufig anstrengen muss wenn ich überlege, was ich gestern gemacht habe oder auch, dass die Erinnerungen teils "verschwommen" sind (bzw. sich so anfühlen).

Ich habe in letzter Zeit nicht Alkohol oder ähnliches konsumiert. Das letzte Mal Alkohol getrunken habe ich vor einer Woche, jeddoch hielt sich das in Grenzen. Ich weiß nicht ,ob ich mich da einfach in was reinsteigere oder ob das ernst zu nehmen ist.

Schließlich habe ich Sommerferien und vllt. schaltet mein Gehirn grad einfach ab ^^

Dennoch hat einer von euch eine Ahnung ,was das sein könnte und ob ich mir Sorgen machen muss?

Würde mich sehr über ernste Antworten freuen! :-)

Gruß, David (16)

...zur Frage

Herzprobleme wegen Übergewicht?

Hallo, ich habe seit heute morgen ein Stechen in der rechten Seite (hatte ich aber auch vorher vereinzelt schon), da wo das Herz liegt glaube ich, es könnte daran liegen weil ich gestern Alkohol getrunken habe, aber eigentlich Alkoholverbot hab, den ich mir selber auferlegte, wegen starker oxycodonhaltigen Medikamenten, die ich verschieben bekomme, es waren 2 Bier und ein paar kleine Gläser Weißwein. Ich weiß ja das ich selber schuld bin, also bitte nicht einen auf Oberlehrer machen, denn es wird so bald nicht wieder passieren. Meine Frage die ich diesbez. stellen wollte, welche Medikamente kann man nehmen, die gut für das Herz sind, viell. das Doppelherz, weil steckt schon im Namen oder was auch immer, denn ich muss etwas dafür tun, denn sonst wird es langsam kritisch. Habe sehr stark Übergewicht was meiner Krankheit geschuldet ist, kann nur noch schlecht laufen wegen Arthrose und bin seitdem total fett geworden, knappe satte 50Kg habe ich zugelegt. Ich würde auch liebend gerne eine Diät machen, kenne aber keine wirklich und weis auch so nicht was man da essen darf und was nicht, im Inet wird man diesbez. auch nicht grade schlauer.. .. mal sehen viell. habt ihr/ Sie ja Anregungen und Tipps auf Lager. Danke

...zur Frage

Starker Juckreiz im äusseren Intimbereich seit 2 Monaten?

Vor 2 Monaten hatte ich einen geruch im Intimbereich festgestellt und dann eine Pilzkur gemacht. Der Geruch hörte auch auf. Jucken hatte ich bis anhin nicht.

Dann fing es an mich in dem Bereich wo zwischen Intimbereich und Oberschenkeln liegt also quasi in der Falte an zu Jucken. Das jucken macht mich wahnsinnig ich kratze mich schon wund. Vorallem Abends und im Bett.


Der Arzt machte irgend ein abstrich und meinte keine Infektion. und meinte einfach das sei Herpes, obwohl ich KEINE optischen anzeichen habe und er nicht mal ein Test gemacht hat...optisch sieht man wirklich nichts.


Zu der Zeit hatte ich auch im unteren Scheidenbereich eine entzündete Drüse oder Abszess welche mein Arzt ausdrückte und nach ner Woche ruhe war.


Ich habe wirklich schon alles ausprobiert, Pilzcreme, Bepanthen, Kortisoncreme, Teebaumöl, Salzsitzbad, Olivenölcreme, Antiallergikum, ich wasche mich nur noch mit Wasser untenrum und habe aufgehört Tangas zu tragen.


Das Jucken ist genau da wo normalerweise der Tanga aufhören würde in der Falte.


Im Analbereich habe ich auch ab und an ein Jucken welches aber nicht annähernd so schlimm ist.



Hat jemand eine Ahnung was das sein könnte oder eine Idee wie ich das Wegbringe?


optisch sieht man nichts, ausser die Kratzspuren, aber keine sichtliche Infektion oder so

...zur Frage

Chronische Rachenentzündung

Liebe Community,

mein Problem ist, dass ich vor 30 Tagen auf einem Geburtstag geraucht und laut gesprochen habe und seitdem leichte Rachenschmerzen habe, obwohl ich nicht erkältet bin. Ich habe natürlich nicht weiter geraucht oder Alkohol getrunken, sondern versucht, die Entzündung mit Ingwer, Ingwertee, Kamillentee, Salzwasser, Dolo Dobendan etc. in den Griff zu bekommen. Der Arzt hat vermutet, dass es mit meiner schiefen Nasenscheidewand zusammenhängt; die Schleimhäute sind trocken und die Mundatmung verhindert die Abheilung. Nun habe ich das Problem mit der Scheidewand schon seit zwei Jahren und hatte nie ähnliche Halsprobleme. Der nächste Op-Termin ist im August und bis dahin würde ich das natürlich gerne irgendwie lösen. Vor 5 Tagen habe ich Nasenspray komplett abgesetzt und angefangen, Nasenöl zu verwenden, bisher hat sich aber keine Besserung ergeben und ich mache mir Sorgen. Meine Fragen sind, was ich nun konkret tun könnte, um es endlich in den Griff zu bekommen und, ob Sport gefährlich ist und diese Entzündung zu Mundgeruch führen kann.

Vielen Dank im Voraus! :)

...zur Frage

stechende schmerzen in der brust und mehr wegen erhöhter leberwerte?

hallo, vor etwa 6 wochen hatte ich sehr starke schmerzen im mittleren brustbereich in verbindung mit erbrechen. dazu noch eine woche gelblichen durchfall.

außerdem hab ich seitdem auch geblichen belag auf dem hinteren teil meiner zunge und es sind ein paar bläschen zu sehen verbunden mit mundgeruch. riecht ein wenig nach stul

laut blutuntersuchung hab ich leicht erhöhte leberwerte. mein hausarzt meint das wär der einzige grund für meine beschwerden.

die frage ist erstmal ob das tatsächlich an den leicht erhöhten leberwerten liegen kann oder ob nicht etwas schlimmeres oder anderes dahintersteckt? immerhin sagt man ja, dass die leber nicht weh tut.

außerdem haben viele leute die ich kenne leicht erhöhte leberwerte aber ganz ohne körperliche beschwerden. sie trinken sogar munter weiter alkohol. als ich es das letzte mal getrunken hab (vor ca 4 wochen) gingen die probleme von vorn los.

das kann doch nicht dasselbe sein oder?

ich hoffe jemand kann mir dabei behilflich sein. danke schonmal im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?