Nach Absetzen von Betablocker hoher Puls?

6 Antworten

Du musst mit deinem Arzt reden. Vielleicht reicht auch 1/2 Ramipril / Tag.

Außerdem musst du viel trinken (ca. 2 Liter Wasser). Viel Bewegung zum Beispiel Ausdauersport oder Laufen

Das ist ein Effekt des schlagartig abgesetzten Betablockers. Das ist so typisch, dass es sogar einen Namen hat: Rebound-Tachycardie oder Reboundsyndrom.

Unter der Betablockertherapie erhöht sich die beta-1-Rezeptordichte auf den Herzmuskelzellen. Setzt man den Betablocker abrupt ab, so sind plötzlich an den Zellen des Herzens eine größere Anzahl von beta-1-Rezeptoren "frei" und stehen den frei zirkulierenden Katecholaminen zum "Andocken" zur Verfügung.Die Katecholamine vermitteln dann an den Zellen des Sinusknotens die (Sinus)Tachycardie.

Schleicht man den Betablocker über einige Tage aus, so vermindert sich in dieser Zeit auch die Rezeptordichte auf den Kardiomyozyten und der Effekt tritt nicht auf.

ah cool also wen ich das langsam absetzte müsste dan alles wieder im lod sein?

0

auf jeden fall mit durchfall und übelkeit

0

Medikamente für den Blutdruck wirken nicht sofort, sondern nach und nach. Solltest du jedoch den Eindruck haben, dass es durch die Umstellung der Medikamente nicht besser wird, bitte den Hausarzt aufsuchen.

Hi Talena,

Entspannt bleiben, dass der Puls jetzt bei um die 100 liegt kann verschiedene Ursachen haben und muss nichts mit dem Absetzen von Bisoprolol zutun haben. Kann genauso gut sein dass irgendetwas in Anmarsch ist (Ein Infekt oder sonstiges) was du noch nicht so wahrnimmst aber den Körper intern schon belastet. Auch eine unruhige Nacht oder innerer Stress kann zu einem Anstieg des Puls führen.

Zudem hast du doch auch erst seit heute morgen nen Anstieg des Ruhepuls, in ein paar Stunden kann es wieder ganz anders aussehen.

Zur Beruhigung: Ein Puls um die 100 ist auch nicht bedrohlich, erst ab 120 spricht man ab einen bedrohlichen Puls und ab 150 ab einem sofort behandlungsbedürftigen Puls.

Alles gute

Danke für die Antwort. Ich werde einfach mal einige Tage abwarten und falls der Puls so hoch bleiben sollte, zum Arzt gehen. Könnte auch eine mögliche Nebenwirkung des Ramipril sein, was ich seit gestern Abend nehme.

Wobei es mir lieb wäre, wenn ich das Ramipril vertragen würde und der Pulsanstieg nur eine Nebenwirkung des abrupten Absetzen der Biso wäre - das sollte sich ja dann wieder normalisieren.

0

Was für en Arzt hat dir für den Betablocker ein ACE Hemmer gegeben, Besser wäre gewesen, einen anderen Betablocker zu verschreiben, Ich selber nehme Metoprolol, den vertragen viele Patienten die Bisoprolol nicht vertragen besser, spreche mal mit deinem Arzt.

Ramipril ist auch ein Blutdrucksenker. den viele Patienten nicht vertragen, er macht einen üblen Hustenreiz, bei mir immer mit morgendlichem Schaum erbrechen.

Ich bin Weihnachten wegen extrem hohen Blutdruck vom Notdienst ins Krankenhaus geschickt wurden. Dort wurde mir erstmal ein Betablocker gegeben. Mein Arzt hat mir nun den ACE Hemmer verschrieben, da er diesen als passender empfindet. Er meinte Betablocker bekommen eher Menschen, die Herzprobleme haben. Daher die Umstellung.

0

Was möchtest Du wissen?