Nach 2 Monaten immer noch kein Ergebnis beim Abnehmen, was tun?

 - (Sport, Diät, abnehmen tipps)

3 Antworten

Hör bitte auf mit den Diäten. Das bringt nichts, der Körper stellt sich auf die geringere Kalorienzufuhr ein. Isst du dann wieder normal, kommt es zum Jojo Effekt...

Eine dauerhafte Ernährungsumstellung hilft viel mehr. Versuche auf deine Körpersignale Hunger und Sättigung zu hören und dich intuitiv zu ernähren. Ein bisschen Bewegung und Sport und die Pfunde werden purzeln und das ohne Kalorienzählen. Das Gewicht wird's du dann auch dauerhaft halten können.

das ist seltsam, dass Du wieder zugenommen hast, obwohl Du Dich an die Diät hältst. War das schon immer so? Wenn Du so Probleme mit dem Abnehmen hast, solltest Du vielleicht zum Arzt gehen.

Ich habe noch nie eine Diät gemacht, deshalb kann ich das nicht beurteilen, ob ich Probleme mit dem abnehmen habe. Im ersten Monat habe ich 3,8kg abgenommen, dann ist es wie gesagt langsam wieder gestiegen.

Wenn ich weiterhin zunehmen, werde ich deinen Rat befolgen - LG

1

Nur Diät machen hilft auf Dauer nichts, da der Körper sich auf niedrige Kalorienzufuhr einstellt. Deshalb sind gerade so Gewaltkuren, wo man so wenig Nahrung zu sich nimmt, kompletter Blödsinn. Gerade wenn man dann Diätshakes usw. verwendet.

Viel besser ist eine Ernährungsumstellung (viel Frisches, Vollkornprodukte, Wasser, nichts Süsses, auch keine Diätprodukte oder Low-Fat Kram) zusammen mit Bewegung. Nicht work-outs, die helfen beim Muskelaufbau, aber nicht beim Abnehmen. Und Muskeln sind schwerer als Fett.

Mein Tipp: Hör auf zu fasten, iss ordentlich und fang an Sport zu machen: Spazierengehen, joggen, Fahrradfahren, Schwimmen, Aerobic, Tanzen, Rudern. Was immer dir Spass macht und dich ausser Puste kommen lässt.

Was möchtest Du wissen?