Frage von Maike1980, 18

Nach 10 Tagen Ciproflaxin Antibiotika Einnahme Durchfall und Bauchkrämpfe?

Hallo, Ich habe 10 Tage jetzt Ciproflaxin eingenommen bei Verdacht auf eine Diverkulitis am Donnerstag war die letzte Einnahme .. Seid Freitag jetzt Durchfall und Bauchkrämpfe in 1-2 Std Abständen .. Ist das normal und was kann Ich tun ..?

Antwort
von Sallychris, 13

Hallo,

ich war auch wegen Divertikulitis im Krankenhaus, bekam ebenfalls Antibiotika, doch als Begleittherapie bekam ich jeden Tag ein Actimel, das verhinderte dass überhaupt erst Durchfall einsetzte.

Ob es nun nach der Einnahme von Antibiotika und bei bereits bestehenden Durchfällen noch so gute Wirkung zeigen würde, kann ich leider nicht sagen.

Ich würde einfach mal so einen 6er-Pack kaufen und jeden Tag eines davon nehmen und zusätzlich beim Arzt vorbei schauen und um Rat bitten.

Perenterol soll ja auch sehr gut sein, um die Darmflora wieder aufzubauen, doch das sollte der Arzt entscheiden.

Gute Besserung

Sallychris

Kommentar von Maike1980 ,

Danke für den Tipp nur hoffe das geht schnell vorbei ..:(

Antwort
von Maike1980, 9

Danke für den Tipp .. Hoffe das geht bald vorbei .. Habe echt immer in Abständen starke Bauchkrämpfe.. ist das denn normal ??

Kommentar von Sallychris ,

Hallo Maike1980,

wahrscheinlich ist durch die Antibiotikagaben Deine Darmflora zerstört. Dann kann es zu Durchfall und Bauchkrämpfen kommen.

Um nichts zu übersehen würde ich doch nochmal beim Arzt vorstellig werden. Wenn Du dann das passende Medikament bekommst, hat der Spuck bald ein Ende.

Ganz schnell gute Besserung

Sallychris

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten