Myom nicht behandeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Myome müssen stets beobachtet werden und nur dann behandelt oder entfernt, wenn sie beginnen zu wachsen. Deshalb sollte man regelmäßige Termine beim Frauenarzt wahrnehmen und sie kontrollieren lassen.

Myome sind fast immer gutartiger Natur.Eine sofortige Behandlung ist abhängig von der Größe,dem Wachstum,der Lage und ev. bestehender Beschwerden. Ansonsten ist es ausreichend,das Myom in regelmäßigen Abständen per US zu kontrollieren,bei Beschwerden entsprechend eher.

Natürlich MUSS man weder Myome noch irgendwelche andere Dinge behandeln.

Myome können klein sein, keinerlei Beschwerden verursachen und sind bei abgeschlossener Familienplanung oder einer älteren Person häufig gar nicht behandlungsbedürftig.

Anders kann das sein, wenn Myome (ich gehe hier erstmal von Gebärmuttermyomen aus, Du schriebst nichts weiter dazu) relativ schnell wachsen, eine Schwangerschaft geplant ist, oder wenn sie anderweitig Beschwerden machen.

Ohne mehr Infos ist es daher schwierig, eine konkrete, sinnvolle Antwort zu geben...

Hallo! Nein, wenn sie keine Probleme bereiten, müssen sie nicht behandelt werden. Sie bilden sich auch manchmal von selbst zurück.

Was möchtest Du wissen?