Muttermal aufgekratzt, gefährlich?

0 Antworten

Wie lange auf einen Hautarzttermin warten bei einem verdächtigen Muttermal?

Ich habe an meiner Brust ein Muttermal entdeckt, das mir bei genauerem hinsehen doch merkwürdig vorkommt. Es ist in meinen Augen ziemlich unregelmäßig und sieht einfach anders aus als die anderen, die ich habe. Habe mal ein Bild dazu gepackt, auch wenn ich weiß, dass es nicht möglich ist, es aus der Ferne zu bewerten. Ich bin einfach beunruhigt deswegen.

Wollte dann gleich einen Termin beim Hautarzt machen, um das abzuklären. Am Telefon wurde mir dann gesagt, es gäbe erst im November einen Termin, was acht Monate Wartezeit wären und das erscheint mir doch übertrieben. Hab es noch bei weiteren Hautärzten in der Gegend versucht, mit ähnlich langen Wartezeiten. Hat jemand eine Idee, wie ich schneller einen Termin bekommen könnte? Kann ich mit sowas auch zum Hausarzt gehen? Hab schon etwas Angst, dass damit was nicht stimmt und deshalb will ich eigentlich nicht über ein halbes Jahr warten.

...zur Frage

komisches Muttermal. Hautkrebs?

Hallo, natürlich weiß ich, dass ferndiagnosen nicht möglich sind und ich habe vor morgen beim hautarzt anzurufen! Also vorweg, ich habe noch nie Muttermale kontrollieren lassen. Ich weiß dumm! Da ich helle haut habe und viele Muttermale, womit man ja eigentlich als "Riskiopatient" gilt. Mir war nur nie so bewusst, dass das doch so wichtig ist. Deswegen wollte ich es sowieso demnächst machen.

Nur jetzt hab ich Angst. Denn mir ist ein schwarzer kleiner Pigmentfleck aufgefallen, der mir erst vor ca. 3Monaten aufgefallen ist. Er ist wirklich klein :1-2mm Durchmesser. Ist nicht verschwommen o.ä. einfach ein kleiner schwarzer Punkt. Nur Vorgestern hat sich leicht Haut über dem Pigmentfleck gelöst, die auch schwarz war. Aber wirklich nur über dem Pigmentfleck! Nicht die Haut darum. Auch nässelt er leicht?! Bin gerade echt in Panik, dass das was Ernstes ist. Kennt jemand so etwas?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?