Musterung und große Angst davor

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hier siehst du wie es abläuft. Dein Arbeitgeber muss dich für 2 Tag freistellen. Ich finde dass du keine Angst haben musst:-))

Viele Grüße aus Deutschland von rulamann

http://www.youtube.com/watch?v=tH7YpqP7NZ4

Dieses Video hat mir sehr geholfen.

1

Hallo Mf..,

in AT besteht eine Stellungspflicht ab 18 J. für männliche Staatsbürger. Wenn Du Deiner Stellungspflicht nachkommst muss Dein Arbeitgeber Dich freistellen. In der Stellungskundmachung (PDF-Datei siehe Link ) steht wenn man dran ist Dies kann man zur Not ausdrucken und dem Chef vorlegen!

http://www.bmlv.gv.at/rekrut/stellung_einberufung/stellung.shtml

Wenn man nun dies alles nicht möchte gibt es auch in AT einen Zivildienst. Auch bestimmte Glaubensgruppen müssen nicht zur Stellung! Ich glaube nicht das der Arzt bei der Stellungsuntersuchung nach der Prostata sieht. Meines Wissens kommen die Prostataprobleme erst deutlich später! Ich schätze man legt viel mehr Wert auf Herz-Kreislauf -Lungenfunktion udgl..

In Deutschland

  • Urinscreening,

  • Prüfung der Sehschärfe s.c. und ggf. c.c.,

  • Audiometrie (Hörtest)

  • Auskultation des Herzens,

  • Messung von Puls und Blutdruck in Ruhe und nach Belastung,

  • Auskultation der Lunge,

  • Palpation (tasten , fühlen) des Hodens,

  • Abklärung der medizinischen Sachverhalte, die Anlass zur Durchführung der Grunduntersuchung gaben.

Über die Ausweitung dieser umfangsbegrenzten Untersuchung (Durchführung weiterer Untersuchungsschritte bis hin zur vollständigen Grunduntersuchung) entscheidet der Arzt im Rahmen seines ärztlichen Ermessens nach Lage des Einzelfalles.

In AT wird es nicht viel anders aussehen. Wenn Du zu dem Arzt sagst ich habe da Beschwerden (Prostata) wird man dies natürlich untersuchen!

VG Stephan

Was möchtest Du wissen?