Muss wirklich die Galle raus?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Begriff Verdauungsbeschwerden ist zu neutral, kannst Du da genauere Angaben machen? Konsistenz, Häufigkeit, Geruch, usw. lassen weitere Rückschlüsse zu.

Diese Blähungen sind in aller Regel Gase die von unseren vielen Helferlein im Darm produziert werden. Das kann viel, aber auch wenig Gas sein. Wenns viel ist, dann fault und gärt es im Darm. Auch da sind Einzelheiten zu wissen wichtig. Typ. Uhrzeiten der Nahrungsaufnahme, was isst Du viel und wovon wenig, gerne Fettiges oder viel/wenig Fleisch/Wurst, oder eher verstärkt Gemüse/Obst? All diese Nahrungsgruppen haben starken Einfluss auf die Verdauung. 

Gallensteine machen Koliken wenn sie rumzicken. Ich kenne Leute die jahrelang GS hatten, ohne jedwedes Problem. Solange wie die Gallenflüssigkeit bei Bedarf raus kann aus der Blase, solang dürfte es gut gehen, also ohne Kolik und auch ohne Probleme bei der Fettverdauung.

Ich kann mir sehr gut vorstellen, wenn Du mal paar Mark in die Hand nimmst und lässt Dich von einem Oekotrophologen analysieren und beraten, dann wird Dir am Besten geholfen werden, denn ich kann nur spekulieren und habe viel zu wenig Angaben von Dir. LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Daylight1608
11.05.2017, 06:22

Ich war schon bei einer ernährungsberaterin - leider ohne Erfolg. Ich kann mich noch nicht mal in ruhigen Räumen aufhalten deshalb ist auch jeder "Beratungstermin" eine Qual für mich. Mit Freunden, Familie oder der Arbeit umzugehen ist eine Qual - ich schäme mich so. Sobald ich morgens die Augen aufmache rumort es und ich spüre wie die Blasen im Bauch platzen. 

Essen?! Tja ... ich esse sehr natürlich, also ohne geschmacksverstärker etc. Esse kaum noch Obst/Gemüse weil der Verdacht auf Fructose stand. Süßigkeiten kaum. 

Mit fett scheine ich Probleme zu haben aber ob das von der Galle her rührt kann ich nicht sagen. Fleisch essen ich wenn nur Hähnchen - maximal 2x die Woche. Gluten ist auch ausgeschlossen worden. 

Ich fühl mich so alleine mit meinem Problem und weiß nicht was ich tun soll. Meine Psyche ist am Ende ... 

0

Täglich einen Leberwickel machen sollte dein Problem abschwächen (und dazu 2 Flaschen Mineralwasser zusätzlich trinken).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?