Muss mir ständig die Nagelhaut abreizen,muss ich damit zum Arzt??

3 Antworten

Das problem hab ich auch. Bei mir liegt es daran, dass mich diese Hautzipfel stören und dann werden die abgepiddelt. allerdings kommen immer neue. Ich denke auch, dass dich vielleicht etwas innerlich aufwühlt. Ich muss das auch mal in den griff kriegen. das ist nervig.

Hallo, Du solltest zu Deinem Arzt und ihn fragen, ob er eine psychotherapeutische Behandlung für notwendig erachtet. Was Du da machst, ist eine Form der Selbstzerstörung, ähnlich wie beim Ritzen. @waldmensch gebe ich hier recht, Du solltest offen mit Deinem Arzt über alle Deine Probleme sprechen. Ich gehe mal davon aus, dass Du welche hast, sonst würdest Du das nicht machen. Alles Gute. Gerda

Eine professionelle Hilfe ist sicher angebracht, damit Du lernst, mit Problemen und Belastungen auf andere Weise fertig zu werden!! Dein Hausarzt wird Dir sicher weiterhelfen. Frag ihn einfach mal danach! LG

0

Ich habe früher Nägel gekaut. Nägel kauen immer Leute, die unter einer inneren Anspannung leben, aber sie nicht rauslassen können. Wenn es Probleme gibt, wird ordentlich die Nägel abgekaut. jetzt hat sich das verlagert. Ich kaue nicht mehr, weil meine Prothese das nicht mit macht, ich knibble an meiner harten und trockenen Fingerhaut. Schäle richtig die Hautschichten runter, bis sie ins Fleisch gehen. Oft schneide ich mir die Nagelhaut weg, damit ich nicht knibbele. Dabei komme ich ganz tödliche Nagelbett-Entzündungen. Dann muss ich Bäder mit Kamille machen oder mit und dick Jod-Salben-Pflaster tragen. Durch das Wegschneiden reizt man aber die Nagelhaut zum Wuchern und der Teufelskreis geht los. Ich pansche auf meiner Arbeit ständig im Wasser, meine Hände sind tierisch ausgetrocknet, müssen immer eingecremt werden. Aber das herumknibbeln an den Händen, das überprüfen der Gesichtshaut auf Pickel und die Pickel wegkratzen, ist eine Marotte, die ich in meinem Alter von 60 nicht in den Griff bekommen. Angefangen hat es mit Nägel kauen. Meine Schwester hat sogar Fußnägel gekaut. und hat heute mit 60 das gleiche Problem mit der Knibbelei. Ihr Finger haben schon rechts und links an den Seiten eine richtig Hornhaut die rot entzündet ist. Beobachte mal an Dir, was Du in Stress-Situationen machst. Wenn Deine Mutter mit Dir schimpft, bei Spannungen auf Zensuren, beim angespanntem Zuhören, wenn ein Film mega-spannend wird, wenn Du angestrengt nachdenkst, wenn Du Probleme löst. Beobachte Dich in solchen Situationen und dann erzähle das einem Neurologen. Vielleicht kann man mal Medis ausprobieren, die helfen könnten. Oder sie verstärken noch die Sachen. Weil sie Spannungen unterdrücken und sie innerlich sich verstärken. Du musst schon Mut zum Risiko haben. Eine andere Sache ist. Kaufe Dir Baumwoll-Handschuhe für Neurodermitiker. Die Ziehst Du an, und brauchst nicht mehr die Haut wegreißen. Allergiker tragen solche weißen Handschuhe den ganzen Tag. Sehen aus wie Glazée-Handschuhe von einem Buttler. Viel Glück

Juckende Lippen, was tun?

Hallo,

meine Lippen jucken ständig. Also seit ich denken kann habe ich immer an den Lippen gespielt wenn ich nervös war und habe das bis heute noch nicht abgelegt, sobald ich nervös bin lecke ich über die Lippen, beiße leicht rein etc., weil sie jucken! Folge, ich reiße mir oft Hautstückchen ab, tut natürlich sehr weh und sieht auch nicht unbedingt schön aus. Habe schonmal überlegt, ob es nicht so was wie einen Cortison - Labello gibt?! Soweit ich weiß lindert Cortison ja juckende Haut ?! Wenn ich Obst esse, Kirschen z.B., dann wird dieses jucken besonders extrem und tut auch schon richtig weh, egal was ich mache . . . Normalerweise habe ich kein Problem mit Fruchtsäuren oder so, aber tut halt weh :(

Weiß jemand was ich gegen dieses ständige Jucken unternehmen kann?

...zur Frage

Eingerissene Haut an den Fingernägeln - Was hilft?

Ich habe immer wieder mal so Phasen, dass die Haut an den Fingernägeln sehr trocken ist und einreißt. Das ist seitlich an den Fingernägeln und auch am Nagelbett. Ich habe schon eine extra Creme. Meine Finger sehen manchmal ganz schön häßlich aus. Wisst ihr was Abhilfe schaffen kann? Was kann ich machen?

...zur Frage

Trockene und raue Hände?

Hallo. Meine rechte Hand (die Linke ist in Ordnung) ist immer extrem trocken und rau, egal wie viel ich meine Hände auch eincreme. Jetzt sind noch diese weißen Schuppen hinzugekommen (siehe Bilder). Ich habe meine Hände auch schon abends mit total fettiger Creme (Zactoline, vom Hautarzt bekommen) eingecremt, dann Baumwollhandschuhe angezogen und über Nacht einwirken lassen, aber auch das hat relativ wenig gebracht. Ist das denn überhaupt noch "normal trocken" oder irgendetwas anderes? Was mich eben auch wundert ist, dass nur die rechte Hand betroffen ist.

...zur Frage

Risse an den Fingerkuppen

Die Kälte, die trockene Heizungsluft und die tägliche Arbeit mit Handschuhen macht meiner Haut an den Händen im Moment sehr zu schaffen. Obwohl ich meine Hände pflege und sie ständig eincreme, sind sie sehr trocken und die Haut reisst an den Fingerkuppen, seitlich der Fingernägel ständig ein. Das tut so weh und ich habe das Gefühl, dass die Rissen einfach nicht heilen wollen. Was kann ich tun? Wie kann ich die Risse pflegen oder besser noch vorbeugen?

...zur Frage

Hilfe, mein Freund hat komischen Tick / Zwang !

Hallo zusammen!

Ich hab ein kleines Anliegen betreffen meinen Freund. Wir sind jetzt schon 5 Jahre zusammen aber er hat einen echt komischen Tick bzw. Angewohnheit. Ständig reibt er sich die Hände aneinander oder am Kopf und is dabei komplett abwesend. Auf jeden Fall sieht es für Aussenstehende und auch für mich total komisch aus und er macht das dann teilweise sogar 5 Min. ohne Unterbrechung.

Hab ihr eine Ahnung was so ein Tick aussagen kann bzw. wie man ihm den abgewöhnen kann. Es sieht einfach total komisch aus und wirkt auf fremde Leute die ihn nicht kennen sich noch komischer...

Bitte um Antworten. Danke!

Judie

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?