Muss man wenn man geraucht hat eine bestimmte Blutuntersuchung machen lassen um das rauszubekommen??

2 Antworten

Danach wird der Arzt nicht schauen keine sorge!

Wenn der Arzt nicht speziell überprüfen will, ob du geraucht hast, wird er die Blutergebnisse nicht nach Nikotin untersuchen. Du hast also gute Chancen noch einmal davon zu kommen. Aber es ist nicht richtig, in deinem Alter schon zu rauchen. Weisst du wie einer aussieht, der schon 20 oder 30 Jahre geraucht hat? Wie seine Haut riecht, sein Mund, sein Haar? Du ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen, das ist scheußlich. Laß es bleiben, so schnell es bloß geht, noch bist du jung und hast es in der Hand.

Lipom - Blutuntersuchung

Hallo zusammen! Ich war heute Nachmittag beim Arzt, da ich heute morgen nach dem duschen eine Schwellung unterhalb der rechten Achsel gefunden habe. Der Arzt meinte, dass es sich dabei um ein Lipom handelt und ich mir keine großen Gedanken machen soll, solange es nicht weiter wächst oder mich stört. Er hat dann noch Blut abgenommen und gesagt, ich solle Ende der Woche wegen den Ergebnissen anrufen. Jetzt meine Frage: Kann man nur durch tasten und Blutwerte ausschliessen, dass es etwas bösartiges ist oder sollte ich auf weitere Untersuchungen bestehen? Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Muss der Arzt mir meine Blutwerte aushändigen?

Hallo, war letztens beim Gesundheitscheck und da würde mir Blut abgenommen. Mein ausarzt hat dann noch die anderen Untersuchungen gemacht. Dann hat er mir gesagt ich soll in zwei Tagen anrufen und erwürde mir das Ergebnis meiner Blutuntersuchung mitteilen. Ich habe ihn dann gebeten, dass ich gerne eine Kopie für meine Unterlagen hätte. Daraufhin hat er gesagt, das ist in seiner Praxis nicht üblich. Ist der Arzt verpflichtet mir das Ergebnis meiner Blutwerte schriftlich zu geben in Form einer Kopie?

...zur Frage

Leukozytose (16500) durch das Rauchen?

Ich habe schon mein ganzes Leben lang eine Leukozytose. Meine Brüder auch. In letzter Zeit fühle ich mich dauernd schlapp und müde und habe deswegen eine Blutuntersuchung bei meinem Hausarzt durchführen lassen. Der Wert der Leukozyten war deutlich erhöht, siehe oben. Ein anderer Arzt hatte auch mal mein Blut untersucht und gemeint, dass die weißen Blutkörperchen eine nicht ausgereifte Zellhülle hätten. Ich wurde zu einem Hämatologen geschickt, bei dem aber nichts festgestellt wurde. Mein Hausarzt meint, dass käme vom Rauchen. Ich wollte das Rauchen aufgeben, normalisieren sich die Werte? Ab wann kann man damit rechnen? Oder ist so eine hohe Vermehrung nicht auf das Rauchen zurück zu führen? Alle anderen Blutwerte waren im Normbereich. Sollte ich auf eine Knochenmarkpunktion bestehen, um eine Leukämie abzuklären?

...zur Frage

Bedeutet weiter Blutuntersuchung bei möglichem Knochenmarkspender das man als Spender in Frage kommt

Ich bin registrierter Knochenmarkspender und soll nochmal Blut abnhemen lassen, das dann noch mal untersucht wird. Bedeutet das ich komme als möglicher Spender in Frage? Es tand nicht explizit in dem Schreiben das ich erhalten hab, aber ich kenne ein paar andere die registriert sind, die mussten keine weiteren Blutproben abgeben. Kennt sich jemand damit aus? Oder musste von euch vielleicht auch nochmal jemand eine weitere Probe abgeben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?