Muss man Spirulina-Tabletten regelmäßig einnehmen? Oder als Kur?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo! In Zeiten, in denen du z.B. viel Stress hast, kannst du sie eine Weile als Kur nehmen, man kann sie aber auch zur Vorbeugung nehmen. Ich empfehle dir welche in Bio- Qualität und die Presslinge ohne Zusätze zu kaufen, es gibt da Unterschiede.

Meine Mutter nahm sie nach ihrer Zeit im Krankenhaus eine Weile. Günstig sind sie in grösseren Mengen bei der "Naturscheune" im Internet. Wenn du Entgiftungen oder Schwermetallausleitungen machst, sind Chlorella geeigneter. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest mit Algenpräparaten sehr vorsichtig sein, denn sie können mehr schaden als nutzen. Das hat man bei einer Untersuchung verschiedener Präparate festgestellt.

Die Werbung für Algenpräparate verspricht viel aber die Realität sieht anders aus: Drei der getesteten Produkte enthalten riskante Substanzen. Vom Verzehr raten die Tester ab. Auch die anderen Mittel sind meist „wenig geeignet“ um die auf der Packung geweckten Erwartungen zu erfüllen.

Einige der Algenpräparate enthalten Spuren giftiger Microcystine. Diese können Leber, Niere und Gehirn schädigen. Zudem stuft sie die Welt­gesund­heits­organisation als möglicher­weise krebs­er­regend ein. Daher gelten selbst Spuren bei lang­fristiger Einnahme als gefähr­lich. Quelle: http://www.test.de/Algenpraeparate-Die-gruene-Gefahr-4196341-0/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kannst du je nach Bedarf handhaben. In Rekonvaleszenz Zeiten empfehle ich die Einnahme als Kur, ansonsten kann man zwischendurch Spirulina Presslinge einnehmen.


Hier noch ein paar Infos zu den Powerpresslingen

http://www.spirulina-platensis.org/einnahme.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?