Muss man sich für den Regenwald von Brasilien gegen besondere Krankheiten impfen lassen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo tanzreihe,

ich gehe mit der Antwort von "Borg13" absolut konform;

die wichtigsten Impfungen sind:

Gelbfieber, Tetanus, Hepatitis A und B sowie Tollwut;

daneben empfiehlt es sich auch, gegen andere Krankheiten (vor allem auch Kinderkrankheiten) bereits immun zu sein und eine Malariaprophylaxe durchzuführen.

Jedenfalls empfehle ich das Aufsuchen eines Reisemediziners, vor allem dann, wenn es sich wirklich um Regenwaldgebiete handelt.

Liebe Grüße, Alois

Ja ich glaube schon. Es ist was anderes, wenn man sich zB nur in Städten aufhält, aber wenn du in den Regenwald gehst, sind schon ein paar zusätzliche Dinge notwendig. Da du für die ein oder andere Impfung ohnehin zum Resiemediziner gehen werden musst ( weil das die einzigen sind, die bestimmte Impfungen machen, zB Gelbfieber) würde ich da einfach mal vorbeischauen und mich beraten lassen. Es ist allerdings so, dass nicht alle Reiseimpfungen von den Krankenkassen bezahlt werden, also leg dir mal lieber 200, 300 Euro zurück, ich weiss aus eigener Erfahrung, dass das ziemlich teuer werden kann alles... Hepatitis A ist zB oft auch noch sinnvoll. Dann solltest du eine Malariaprophylaxe nehmen oder zumindest mitnehmen..

Was möchtest Du wissen?