Muss man eine Zahnversiegelung erneuern?

1 Antwort

Meinst Du eine Fluoridierung? Die sollte regelmäßig aufgefrischt werden. Jährlich etwa.

Wie lange hält eine Zahnversiegelung?

Ich habe mal gelesen, dass man eine Zahnversiegelung machen lassen kann um Karies vorzubeugen, muss man das immer wieder machen lassen, wie lange hält die Wirkung denn an?

...zur Frage

Wie lange hält das Versiegeln der Zähne an?nch

Manchmal empfiehlt der Zahnarzt das Versiegeln der Zähne, um sie vor Karies zu schützen. Doch diese Versiegelung geht doch bestimmt beim Zähneputzen wieder weg? Wie lange hält sie, bevor man sie erneuern muss?

...zur Frage

Zahnversiegelung: Wie lange hält sie?

Ich spiele mit dem Gedanken, mir eine Zahnversiegelung machen zu lassen. Wie ist denn da quasi das „Preis-Leistungs-Verhältnis“, wie lange hält die Versiegelung durchschnittlich?

...zur Frage

Muss ich mich gegen Masern impfen lassen?

Ich hatte 14 Monate nach meiner Geburt und etwa mit 6 Jahren eine Masern, Mumps und Röteln Impfung. Bin ich nun mein Leben lang geschützt oder muss ich noch einmal auffrischen um lebenslang geschützt zu sein?

...zur Frage

Wie häufig muss man die Masern Impfung auffrischen?

Im Moment hört man in den Medien ja immer wieder, dass Masern im Umlauf sind. Wie oft muss man die Impfung auffrischen?

...zur Frage

Termin beim Gastroentologen - welche Untersuchungen?

Hallo,

ich bin Anfang 20 und ich habe am 18.Juni einen Termin beim Gastroentologen. Der Grund dafür ist, dass ich schon seit Jahren Verdauungsbeschwerden habe. Ich habe Verstopfung, ein ständiges Völlegefühl, außerdem Augenringe und Erschöpfungszustände. Ich schlafe genug, daran kann es nicht liegen. Außerdem habe ich zunehmend auch psychische Probleme (Ängste usw.), die immer parallel zu den Verdauungsbeschwerden auftreten.

Vor zwei Jahren hatte ich eine Darmspiegelung und dort wurden leichte Entzündungen im Darm festgestellt. Habe dann ein paar Monate lang Azathiorpin eingenommen, nach einem Jahr waren die Entzündungen weg. Außerdem habe ich eine Laktoseintoleranz und eine Eierallergie.

Meine Vermutung ist, dass ich eine Glutenunverträglichkeit oder eine Zöliakie habe. Ich habe aber noch keine glutenfreie Diät ausprobiert, weil ich die Testergebnisse beim Gastroentologen nicht verfälschen wollte.

Habt ihr eine Idee, welche Tests außerdem noch sinnvoll sind? Ich bin wirklich etwas ratlos...

Über weitere Tipps wäre ich auch sehr dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?