Muss man eine Schilddrüsenüberfunktion behandeln?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) produziert die Schilddrüse zu viele Schilddrüsenhormone. Weil der Körper sie nicht benötigt, entsteht ein Überschuss. Diesen Zustand nennt man Hyperthyreose. Die Hyperthyreose verursacht einen gesteigerten Stoffwechsel.

Die Schilddrüse liegt im unteren Bereich des Halses, knapp unterhalb des Kehlkopfs. Ihre Aufgabe liegt in der Produktion von Stoffwechselhormonen. Die wichtigsten Hormone sind L-Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3). Diese Hormone beeinflussen den Energiestoffwechsel und das Zellwachstum. Sind die Funktionen der Schilddrüse gestört, entstehen eine Reihe von Beschwerden.

Die Schilddrüsenüberfunktion ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein Symptom. Fast immer sind für die übermäßige Produktion von Schilddrüsenhormonen die Schilddrüsenautonomie und Morbus Basedow verantwortlich. In Deutschland liegen bei über 95 Prozent aller Schilddrüsenüberfunktionen diese beiden Krankheiten zugrunde.

Welchen Verlauf hat eine Schilddrüsenüberfunktion?

Die Prognose der Schilddrüsenüberfunktion ist sehr unterschiedlich. Während die Behandlung bei Morbus Basedow häufig gut anschlägt, kann es jedoch auch nach Jahren noch zu einem Rückfall kommen. Oftmals bildet sich die Überfunktion aber auch von allein zurück.Die Schilddrüsenautonomie ist immer behandlungsbedürftig. Wird sie nicht rechtzeitig erkannt, besteht das Risiko einer thyreotoxischen Krise. Zu dieser akuten Verschlimmerung der Schilddrüsenüberfunktion kommt es häufig nach der Gabe einer hohen Dosis von Jodid. Symptome einer thyreotoxischen Krise sind Herzrasen, Bewusstseinsstörungen, hohes Fieber und Zittern. Hier handelt es sich um einen medizinischen Notfall, der sofortiger Behandlung bedarf.

Quelle: http://www.qualimedic.de/schilddruese_ueberfunktion.html

Gewichtszunahme bei angeregtem Stoffwechsel

Hallo, ist es möglich dass man zu nimmt wenn der Stoffwechsel angeregt wurde? Habe dazu schon unterschiedliche Meinungen gehört.

...zur Frage

Wie wird man Homöopath in Österreich Erfahrungen?

Hallo zusammen, ich habe jetzt schon öfter gehört, dass man bei Homöopathen vorsichtig sein soll, da dass in Deutschland im Prinzip jeder machen kann und sich jeder nach einem Wochendendkurs als Homöopath ausgeben kann. Das finde ich schon ziemlich erschreckend, ist das denn wirklich so? Und ist das in Österreich ähnlich? Ich dachte eigentlich, dass man da schon irgendwie Arzt sein muss oder so, um Homöopathie praktizieren zu dürfen, aber in Deutschland ist das ja anscheinend auf jeden Fall nicht so. Hat jemand Erfahrungen damit gemacht,wie man in Österreich Homöopath werden kann und was die Voraussetzungen sind? Danke schon einmal.

...zur Frage

Schilddrüse durcheinander durch cortison?

hallo wegen einer akuten nesselsucht / allergische Reaktion musste ich zwei Wochen kortison nehmen 1. Woche täglich 250er Spritze, danach in Tablettenform 150-20mg ausgeschlichen.der Auslöser ist unbekannt.

jetzt ( 5tage nach ende der nesselsucht)sind meine TSH Werte zu hoch und die anderen beiden Werte zu niedrig.

habe seit acht Jahren hashimoto und war seit 2 Jahren gut eingestellt mit euthyrox 88.

Jetzt ist die nesselsucht wieder weg und ich soll Euthyrox 100 nehmen.

klingt das plausibel?

sollte ich nicht warten bis alles Cortison ich aus dem Körper ist?

Ich fühle mich auch ehrlich gesagt nicht so toll, hoher Puls , Schwindel und irgendwie "benommen" keine Lust was zu Unternehmen obwohl ich gerne weggehe:(

...zur Frage

MTX - ja oder nein?

Hallo, ich bin neu hier. Habe seit Anfang 2016 eine Schuppenflechte hauptsächlich an den Beinen. Mache z.Zt. eine REHA in Bad Bentheim, die mir sehr gut hilft. Jetzt wollen die Ärtze mir MTX geben, damit das Ergebnis bleibt. Hier in der Klinik höre ich so viele unterschiedliche Meinungen dazu.

Was würdet Ihr an meiner Stelle tun? Danke für eine Antwort

...zur Frage

Was genau sind Augenringe?

Woher kommen eigentlich Augenringe und warum neigen manche Menschen mehr dazu als andere? Augenringe sehen ja auch bei jedem Menschen anders aus. Mal sind es Schatten und mal Furchen. Stecken da unterschiedliche Reaktionen dahinter?

...zur Frage

Soll man Mitesser ausdrücken oder nicht?

Hey, ich habe jetzt ganz viele unterschiedliche meinungen dazu gehört, ob man jetzt ein Mitesser im Gesicht ausdrücken soll oder nicht. Deswegen will ich euch auch fragen, was meint ihr? Angeblich bekommt man schneller Pickel, wenn man Mitesser ausdrückt....

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?