Muss man eine Schilddrüsenüberfunktion behandeln?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei der Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) produziert die Schilddrüse zu viele Schilddrüsenhormone. Weil der Körper sie nicht benötigt, entsteht ein Überschuss. Diesen Zustand nennt man Hyperthyreose. Die Hyperthyreose verursacht einen gesteigerten Stoffwechsel.

Die Schilddrüse liegt im unteren Bereich des Halses, knapp unterhalb des Kehlkopfs. Ihre Aufgabe liegt in der Produktion von Stoffwechselhormonen. Die wichtigsten Hormone sind L-Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3). Diese Hormone beeinflussen den Energiestoffwechsel und das Zellwachstum. Sind die Funktionen der Schilddrüse gestört, entstehen eine Reihe von Beschwerden.

Die Schilddrüsenüberfunktion ist keine eigenständige Krankheit, sondern ein Symptom. Fast immer sind für die übermäßige Produktion von Schilddrüsenhormonen die Schilddrüsenautonomie und Morbus Basedow verantwortlich. In Deutschland liegen bei über 95 Prozent aller Schilddrüsenüberfunktionen diese beiden Krankheiten zugrunde.

Welchen Verlauf hat eine Schilddrüsenüberfunktion?

Die Prognose der Schilddrüsenüberfunktion ist sehr unterschiedlich. Während die Behandlung bei Morbus Basedow häufig gut anschlägt, kann es jedoch auch nach Jahren noch zu einem Rückfall kommen. Oftmals bildet sich die Überfunktion aber auch von allein zurück.Die Schilddrüsenautonomie ist immer behandlungsbedürftig. Wird sie nicht rechtzeitig erkannt, besteht das Risiko einer thyreotoxischen Krise. Zu dieser akuten Verschlimmerung der Schilddrüsenüberfunktion kommt es häufig nach der Gabe einer hohen Dosis von Jodid. Symptome einer thyreotoxischen Krise sind Herzrasen, Bewusstseinsstörungen, hohes Fieber und Zittern. Hier handelt es sich um einen medizinischen Notfall, der sofortiger Behandlung bedarf.

Quelle: http://www.qualimedic.de/schilddruese_ueberfunktion.html

Unterschiede in der Beziehung

Hallo,

sollte man mit einem Menschen zusammenbleiben, wenn man ihn liebt, jedoch merkt das man nicht zusammen passt?

Mein Freund und ich führen seit Nov. letzten Jahres eine Beziehung. Wir sind total unterschiedliche Menschen, welches sich in letzter Zeit immer öfter bemerkbar macht. Wir haben uns jedoch sehr gerne und könnten uns ein Leben ohne den anderen momentan nicht vorstellen. Andererseits gibt es immer öfter Diskussionen, da wir verschiedene Meinungen vertreten. Dies endet oft in einem Streit. In solchen Momenten denke ich mir ob es vl nicht besser ist eigene Wege zu gehen. Wenn ich jedoch daran denke mich zu trennen, wird mir ganz übel und ich werde ganz traurig weil ich ihn ja eigentlich sehr gerne habe. Es ist soo schwierig.

Danke für Eure Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?