Muss man beim Arztbesuch alles befolgen was der Arzt sagt?

6 Antworten

Wenn du dich untersuchen lassen willst, musst du dich schon ausziehen, du kannst dir ja den BH und Schlüpfer anlassen. Aber wenn du es überhaupt nicht willst kann die Ärztin dich nicht zwingen.

Also bei gewissen Untersuchungen, wie zum Beispiel beim Schreiben eines EKGs ist es nicht anders möglich diese Untersuchung durchzuführen ohne, dass der Patient den Oberkörper frei macht. Aber beim Wiegen ist es meiner Meinung nach nicht ganz so wichtig, man sollte Schuhe ausziehen und bis zum T-Shirt oder Unterhemd auch alles und dann kann man ja 1 kg noch abziehen, je nachdem was man noch anhat. So genau muss das beim WIegen ja nicht sein, da das Gewicht ja sowieso schwankt. Du solltest deiner Ärztin sagen, dass dir das unangenehm ist, dann wird sie das sicher verstehen.

Hallo, ich bin beim Arzt schon oft gewogen worden. In der Regel behält man auf alle Fälle die Unterwäsche an. Vielleicht wollte die Ärztin Dich auch nur ohne Kleidung sehen, um zu schauen, wie mager Du wirklich bist. Sie kann ja schlecht durch die Jeans und Pullover gucken. Wenn Du Dich nicht ausziehen möchtest, musst Du das allerdings nicht. Grüße Gerda

Was möchtest Du wissen?