Muss man als sogenannte Spätgebärende besonders etwas beachten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Mrs.Dee, lass Dich nicht verrückt machen mit Risikoschwangerschaft usw. Ich habe eine Nackenfaltenmessung beim Embryo machen lassen und bin regelmäßig zur Untersuchung gegangen und ich hatte eine schöne Schwangerschaft, bis auf die letzten 3 Wochen, aber das lag an vorzeitigen Wehen, weil ich mir eindeutig zuviel in der Schwangerschaft zugemutet hatte, mit viel Arbeit. Außerdem hatte ich mit 20 eine Konisation, dort wurde ein Stück des Gebärmutterhalses entfernt und daurch hatte ich eine Gebärmutterhalsschwäche. Trotz allem habe ich einen gesunden Sohn und erfreue mich jeden Tag daran. Freu Dich drauf!

Hab erst in 11 Tage frauenarzt termin?

Habe vorgestern zart positiv getestet. Gestern war nichts zu sehen war aber auch ein stärkerer Test (25) heute wieder mit einem 25 er Test und der war heute auch zart rosa. Meiner Meinung mach ist versunstungslinie ausgeschlossen weil der Strich nach 3 Minuten da war

Ich hatte jetzt 3 Tage unterleibsschnerzen Rückenschmerzen und Stechen in der Leiste. Heute ist alles grössten teils verschwunden jedoch sind jetzt Übelkeit und extrem viel weisser Ausfluss. Ist jemand schwanger und hatte genau das selbe wie es bei mir jetzt ist ?

Ich bin mega aufgeregt und kann es kaum abwarten 😍

...zur Frage

Wenn Frau die Pille eine bestimmte Zeit einnimmt, kann sie dann um so länger (vom Alter) schwanger werden?

Hallo.

Frauen haben ja ein bestimmte Reservoir von Eizellen bei der Geburt bekommen. Ab der ersten Periode wird es immer weniger, bis zur letzten Eizelle.

Jetzt habe ich aber gehört, dass die (Antibaby-)Pille verhindert, dass solch ein Ei aus den Eierstöcken kommt. Somit heißt es dann weiters, dass ja kein Ei befruchtet oder absterben kann.

Daher meine Frage: kann eine Frau die Jahre der Pilleneinnahme dann "hinten" dran hängen und im "hohen" Alter schwanger werden?

Falls zu unklar, hier ein Beispiel: Sagen wir, dass ♂ mit 15 den ersten Einsprung hat und bis zum Alter 50 ein Reservoir an Eizellen. Jedoch nimmt sie ab dem 15 bis zum 20 Lebensjahr die Pille = 5 Jahre. Kann man nun davon ausgehen, dass sie bis zum 55 Lebenjahr schwanger werden kann, da ja 50 + 5 Jahre (während Pilleneinnahme) = 55 Jahre ist?

...zur Frage

Wrikt sich jahrelanger Alkoholgebrauch auch später noch auf eine Schwangerschaft aus?

Das ist nur eine theoretische Frage: wenn man als Jugendlicher und junger Erwachsener viel Alkohol trinkt, und dann sagen wir ein Jahr vor der Schwangerschaft ganz damit aufhört, hat das dann immernoch Auswirkungen auf die Schwangerschaft?

...zur Frage

Mit 53 schwanger, geht so was wirklich?

Kürzlich habe ich wieder so einen Artikel von einer Frau gelesen, die angeblich mit 53 noch mal schwanger geworden ist. Ich kann soetwas immer nur schwer glauben. Wie groß sind denn die Chancen, dass eine 53 jährige Frau tatsächlich noch einmal schwanger wird?

...zur Frage

Mit 48 Jahren noch schwanger werden?

Gibt es hier eine Frau, welche in dem Alter noch ein Kind bekommen hat? Meine Tante überlegt sich ob sie noch mit 48 Jahren ein Kind bekommen kann? Ist die Schwangerschaft gut verlaufen? Ich bin von der Idee nicht wirklich überzeugt, da ich denke das wegen der Wechseljahre die Fruchtblase nicht mehr so verbleibt in der Gebärmutter.

...zur Frage

Kann man nach einer Eileiterschwangerschaft noch schwanger werden?

Nach einer Eileiterschwangerschaft geht doch der Eileiter kaputt oder? kann man dann noch schwager werden bzw ist es gefährlicher wenn man dann nochmal schwanger wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?