Muss ich wegen einer geschwollenen Milz direkt zum Arzt?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn deine Milz so geschwollen ist, dass es dir auffällt, ist es an der Zeit, zu einem Arzt zu gehen.

" Die vergrößerte Milz (Splenomegalie) stellt in den meisten
Fällen kein eigenständiges Krankheitsbild dar. Vielmehr gilt die
Milzvergrößerung als spezifisches Symptom einer Vielzahl von
Grunderkrankungen."

Über die Einzelheiten kannst du dich auf dieser Seite informieren:

https://www.dr-gumpert.de/html/milz.html

Also - direkt morgen einen Termin ausmachen!

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo asurin!

Ich bin mir nicht ganz sicher ob das alles ernst gemeint ist was du da so geschrieben hast.
Wie kommst du darauf das deine Milz vergrößert ist? Für einen Laien ( und so einer bist du zu 100%) ist es eigentlich unmöglich sich das selbst zu diagnostizieren und wenn deine Milz wirklich derart vergrößert wäre das du das selbst ertasten kannst ist es doch unmöglich das du dabei keine Schmerzen hast.

Eine vergrößerte Milz ist meines Wissens nach immer ein Symptom einer anderen Erkrankung (hat mir einmal ein Kollege erzählt, ich möchte hier aber nicht schreiben was er hatte).
Beim Pfeifferschen Drüsenfieber z. B. ist das auch ein "Begleitsymptom".

Was immer du auch hast, es gehört ärztlich abgeklärt, abwarten würde ich in dem Fall nicht.

Alles Gute!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Morgen :) Ja, du solltest damit heute auf jeden Fall zum Arzt! Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?