Frage von Leyla1132, 74

Muss ich mir Sorgen machen, wenn ich seit 2 Wochen nicht meine Periode bekommen habe (hatte keinen Geschlechtsverkehr/ Sex)?

Hallo, ich bin 17jahre alt und mache mir seit 2 wochen echt große sorgen vor einer Sache und kriege mein Kopf davon nicht mehr frei. Davor möchte ich aber erwähnen,dass ich kein geschlechtsverkehr oder kein sex hatte bzw. Noch jungfrau bin und noch nie beim Frauenarzt war,da ich nicht möchte das sie mich abtastet oder so. Zur neben Information: meine Periode habe ich in der 7 oder 8.Klasse bekommen und ich habe die 6klasse wiederholt(das heißt wäre ich nicht sitzen geblieben hätte sich meine klassenstufe damals um 1jahr verschoben und somit hätte ich meine erste periode in einer höcheren klassenstufe. Deswegen dachte ich mir ist es gut zu erwähnen,dass ich sitzengeblieben bin.)und gehe jetzt in die 11.klasse. Ich sollte vor 2 wochen meine periode eigentlich kriegen aber habe sie immer noch nicht bekommen. Ich hatte vor paar tagen kurz mal leichte bauchschmerzen und genau heute hat es an der unteren hälfte von meinem Bauch auf der linken seite weh getan,wenn man drauf gedrückt hat und das an einer bestimmten stelle, die ich nur durch abtasten immer finden konnte. Doch als ich vor paar stunden ca.3-4stunden die Stelle gesucht habe, wo ich die Schmerzen gespürt hatte,habe ich sie nicht mehr gefunden bzw. ist dieser schmerz wohl vergangen. Heute hatte ich auch in der schule kopfschmerzen gehabt. Ich habe in den 2wochen ab und zu(an manchen tagen) wenig ausfluss gehabt anstatt meine tage sozusagen. Es war bei mir noch nie der Fall, dass sie sich 2wochen verspätet haben, wenn schon höchstens 1-3tage zufrüh oder zuspät. Sind das vlt. anzeichen auf eine Krankheit oder doch etwas normales,was mal vorkommen kann und ab wann soll ich mir sorgen machen? Ich bedanke mich jetzt schon auf eure Antworten.♡

Antwort
von Hooks, 46

Diese Schmerzen, die Du später nicht wieder fühlen konntest, könnte der Eisprung gewesen sein. Der tut furchtbar weh, aber nur kurz.

Danach dauert es normalerweise zwei Wochen, bis die Blutung einsetzt.

Wenn Du sicher gehen willst, ob und wann Du einen Eisprung hattest, soltest Du morgens die Aufwachtemperatur messen. Das ist ein bißchen lästig, baer es lohnt sich. Du mußt mindestens 3 Stunden davor geschlafen haben, also besser mal 1 Stunde vor dem Aufstehen messen als gar nicht für den Tag.

Lege das Thermometer ans Bett und greife morgens vor dem Toiletten gang dahin und miß.

Ich habe mir die Werte immer in ein Rechenheft eingetragen, quer, mit einer waagerechten Linie für 37,0 °C, dann jeweils 1 Kästchen darüber und darunter als Zehntel Grad. Oben quer darüber hatte ich die Zahlen von 1-30 in rot für die Blutungstage, darunter kam dann in Kuli oder Bleistift die Zahl für das aktuelle Datum.

Nach dem Eisprung wird mehr Progesteron ausgeschüttet, das läßt die Temperatur um fast ein Grad steigen, man merkt also deutlich höhere Werte. Bei mir war es imm um die 37,2-3. Eine Freundin kam nie über 37 Grad, und bei ihr wurde ein Progesteronmangel festgestellt. Sie wurde zwar häufig schwanger, hatte aber etliche Fehlgeburten durch zuwenig Gelbkörperhormon (Pr).

Der Eisprung kann sich nun durch gewisse Soffe verzögern oder verfrühen, das kannst Du mal recherchieren, wovon das abhängt. LH oder FSH, da kenne ic mich nich so sehr aus.

Ich weiß aber, daß die Zeit vor der Blutung direkt verlängert werden kann (die Blutung kommt erst, wenn die Pegel absacken! - "Hormonmangelabbruchblutung") durch Zufuhr von Östrogen (Soja, Hugo, also Holunder, und etliche andere

http://wechseljahre-klimakterium.de/pflanzenhormone/nahrungsmittel-oestrogene.ht...

http://wechseljahre.gesund.org/phytohormone/

https://www.ugb.de/phytooestrogene/phytooestrogene-in-lebensmittel/

Antwort
von DerGast, 49

Zur neben Information: meine Periode habe ich in der 7 oder 8.Klasse
bekommen und ich habe die 6klasse wiederholt(das heißt wäre ich nicht
sitzen geblieben hätte sich meine klassenstufe damals um 1jahr
verschoben und somit hätte ich meine erste periode in einer höcheren
klassenstufe. Deswegen dachte ich mir ist es gut zu erwähnen,dass ich
sitzengeblieben bin.)und gehe jetzt in die 11.klasse.

Wäre es nicht viel, viel, viel einfacher gewesen, du hättest einfach das Alter hingeschrieben?!

Durch Stress oder Ernährung kann sich die Periode auch mal verschieben.

Antwort
von dinska, 45

Ich würde dir raten mal einen Termin beim Frauenarzt zu machen. Ich hatte damals ein Myom und meine Tochter in dem Alter eine Zyste am Eierstock, die auch solche Beschwerden hervorrief.

Antwort
von Sallychris, 50

Hallo Leyla1132

wenn Du keinen Geschlechtsverkehr/Sex hattest, brauchst Du Dir auch keine Gedanken über eine etwaige Schwangerschaft machen, kannst also nicht schwanger sein.

Dass Deine Periode nicht kommt, könnte durch eine Hormonschwankung verursacht werden, es kann aber auch viele andere Gründe dafür geben.

Am Besten wäre es, würdest Du doch eine Frauenärztin aufsuchen (wenn Du Dich nicht von einem Frauenarzt untersuchen lassen möchtest).

Diese kann feststellen, was die genaue Ursache ist und wenn notwendig auch behandeln.

Angst vor dem Abtasten etc. brauchts Du auch nicht haben, das ist für die Ärztin etwas ganz normales und alltägliches. Irgendwann musst Du Deine Scheu überwinden und doch zur Frauenärztin, das ist nun mal so bei uns Frauen. Einmal ist immer das erste Mal, also überwinde Dich und lass es abklären, dann bist auch Du wieder beruhigt.

Noch ein Tipp: konzentriere Dich nicht zu sehr darauf zu suchen, wo es denn gerade weh tut etc., denn damit machst Du Dich nur verrückt und es wird Dir dann mit der Zeit wirklich immer schlechter gehen.

Ich wünsche Dir alles Gute

Sallychris

Antwort
von Leyla1132, 22

Ich habe meine Periode heute morgen bekommen und wollte mich nur nochmal für eure antworten bedanken.❤

Kommentar von Winherby ,

Na siehste,... et läääuuffft...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community