Frage von Bernylein, 69

Muss ich für Kontaktlinsen zum Augenarzt?

Hi Leute,

wie läuft das genau ab. Ich merke, dass ich nicht mehr so gut sehen kann. Nun würde ich mir gerne Kontaktlinsen kaufen, weil eine Brille würde mir nicht stehen. Was muss ich tun, kann ich einfach direkt zum Optiker gehen oder muss ich noch zuerst einen Augenarzttermin ausmachen? Oder kann ich mir beides sparen?

Danke für eure Hilfe!

Antwort
von Winherby, 48

Also ein Muss ist der Augenarzt nicht. Aber wenn Du schon lange nicht mehr dort warst, dann wurde ich ihn mal reinschauen lassen, ob alles in ordnung ist.

Denn eine Fehlsichtigkeit kann ja auch durch eine Erkrankung begründet sein.

Zu einem von Beiden musst Du aber auf jeden Fall, denn Du musst ja wissen welche Dioptrien die Linsen ausgleichen müssen, kannst ja nicht einfach irgendeinen Wert nehmen.

Und ob Dir eine Brille stehen würde oder nicht, dass weisst Du auch erst dann ganz genau, wenn Du beim Optiker mal alle Brillentypen durchprobiert hast. Es gibt durchaus Menschen, die sehen mit Brille viel interessanter oder hübscher aus. VG

Antwort
von Lexi77, 38

Hallo! 

Beides (also Augenarzt und Optiker) kannst du dir nicht sparen. Zum Augenarzt musst du nicht zwingend. Aber zum Optiker dann schon. 

Denn du musst ja erstmal einen Sehtest machen, um herauszufinden, wie stark die Fehlsichtigkeit ist und welche Stärke dann deine Kontaktlinsen haben müssten. Du kannst dir ja nicht einfach irgendwelche Linsen kaufen, das muss schon zu deiner Sehstärke passen. Beim Optiker kann man dich dann je nach Ergebnis des Sehtests auch entsprechend beraten, was für dich geeignet wäre. 

Allerdings wäre es ja trotzdem nicht schlecht, ab und zu mal seine Augen beim Augenarzt kontrollieren zu lassen. Besonders dann, wenn man merkt, dass sich an der Sehstärke was verändert. 

Viele Grüße, Lexi 

Antwort
von gerdavh, 42

Eine Augenuntersuchung, damit man sieht, wieviel Dioptrin Du hast, musst Du schon machen lassen. Aber da die Kassen sowieso nur bei Kindern zahlen, kannst Du auch gleich zum Optiker gehen.

Dann werden Deine Augen untersucht, Du bekommst einen Augenpaß und dann kannst Du dort auch gleich die Kontaktlinsen kaufen.

lg Lilo

Wenn Du merkst, ich vertrage diese Linsen sehr gut, dann kannst Du die später auch mal im Internet bestellen.

Antwort
von Sabs80, 30

Morgen,

generell muss man nicht zu einem Augenarzt gehen. Man kann also direkt beim Optiker einen Sehtest machen lassen und sich dort Kontaktlinsen verschreiben lassen. Der Optiker ist allerdings ein MUSS. Dieser erklärt dir, welche Linsen sich für dich anbieten und erkennt die genaue Sehschwäche. Solange du deine genaue Sehschwäche nicht weiß, sollte man auch keine Kontaktlinsen bestellen.

Ich kann dir aber trotzdem empfehlen zum Augenarzt zu gehen, der erkennt nämlich, weshalb du eine Sehschwäche hast (Hornhautverkrümmung etc.) und ob mit deinem Auge alles OK ist.

Hier hast du mal eine Seite, auf der du dich genauer erkundigen kannst: http://www.cleverlens.de/frage/muss-ich-erst-zum-augenarzt/
Hab das Gefühl, dass du dich noch ein bisschen in das Thema Kontaktlinsen einlesen solltest.

Bis dann und alles Liebe!

Antwort
von AnnaMDrsh, 24

Hallo :) ich war weder für meine Brille, noch für Kontaklinsen beim Augenarzt und sehe mit beiden gut. Habe meine Stärke immer beim Optiker messen lassen und im Anschluss bestellen Sie dir die Kontaktlinsen. :) Kannst dann zwischen Monats- und Tageslinsen wählen. Ach, und vorher lernen die dir noch das Einsetzen. Das kann am Anfang schwer sein, aber mit der Zeit geht's! 

Antwort
von Markdicus, 21

Hi,

also eine generelle Untersuchung beim Augenarzt ist absolut kein Muss für Kontaktlinsen. Wie schon ein Vorposter beschrieben hat, zahlt die Krankenkasse nur für Kinder, daher kannst du theoretisch auch gleich zum Optiker gehen, was mittlerweile sowieso die meisten machen.

Ein Sehtest ist allerdings schon wichtig, um die Dioptrien herausfinden zu können, ob du diesen aber beim Augenarzt oder Optiker machst, spiel keine Rolle. Trotzdem sollte man dann hin und wieder zum Augenarzt gehen und kontrollieren lassen, wie sich die Dioptrien entwickeln bzw. ob es sonstige Auffälligkeiten gibt. Bei Jugendlichen (unter 15 Jahen) wird außerdem ein ärtzliches Attest benötigt, dass das Tragen der Kontaktlinsen unbdenklich ist.

Genauer kannst du dies alles nochmal hier nachlesen: http://www.cleverlens.de/frage/muss-ich-erst-zum-augenarzt/

Dort findest du auch weitere Infos zu den häufigsten Fragen rund um das Thema Augen & Kontaktlinsen.

Hoffe, dass ich dir damit weiterhelfen konnte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community