Muss eine Tuberkulose Impfung aufgefrischt werden?

1 Antwort

Auf jeden Fall würde ich mich diesbezüglich bei einem Facharzt oder beim Gesundheitsamt informieren.

Und zum Thema "lebenslange Immunität" .... seit 3 Monaten liege ich mit einer offenen TB auf einer Isolierstation in einner Lungenfachklinik.

Ich wurde, wie damals üblich als Kind geimpft und lebte auch in dem Irrglauben, daß mir ja eigentlich nichjts passieren könnte.

Tetanus bei Schnittwunde

Hallo,

Also ich bin 16 Jahre alt und habe mich vor wenigen Stunden mit nem Küchenmesser geschnitten. Da ich mich seit kurzem bei jeder kelienn Sache verrückt mache, ich hätte irgendeine Krankheit, passiert das auch jetzt gerade wieder. War ein gewöhnliches, sauberes Küchen messer, mit dem ich mich an der Spitze des kleinen Fingers geschnitten habe. DIe Wunde ist sehr klein, höchstens nen halben cm lang, ist unmittelbar danach Blut rausgekommen, ahbs dann abgewaschen, sauber gemacht und es kam auch sofort kein Blut mehr. Als Kind wurde ich normal gegen Tetanus und als dies Zeugs geimpft, nur musste die Tetanus Impfung im letzten SOmmer aufgefrischt werden. Ich würde ejtzt ja einfach zum Arzt gehen und mich impfen lassen, aber leider liegt mein Impfpass bei meinem Hausarzt, da meine Mutter dort schon bescheid gesagt hatte, dass ich kommen würde und mich impfen lasse, dieser hat nun allerdings bis Ende August Urlaub. Nun meine Frage, sollte ich da noch rigendwas machen oder reagiere ich, wozu ich sehr oft neige, maßlos über?

...zur Frage

Abnorme Lungenentzündung verdacht auf Tuberkulose bei meinen Kind 10 Jahre

bei meinen sohn wurde donnerstag ein röntgenbild von der lunge gemacht,..weil sein husten nicht weggeht,..

und da kam raus das es eine abnormale lungenentzündung ist,..ohne beschwerden ohne fieber,..das einzige was er hat ist husten mit klaren auswurf

der radiologe sagte verdacht auf tuberkulose,..die kinderärztin versuchte mich zu beruhigen das es nicht unbedingt sein müsste,..haben montag auch einen termin beim pneumologen

so weit ich es im inet gelesen habe kann man an einen röntgenbild sowohl erkennen ob es eine tuberkulose ist,..mache mir hier sehr große sorgen,..weil von irgendwo muss er es ja haben,..

vielleicht bin ich ja auch der überträger,...hat irgendwer erfahrung oder so ähnliches erlebt und kann mir ein paar tips geben,..das ich mich irgendwie beruhige?

ich weiß auch nicht welche test gemacht werden bei einen kind,....die ärztin meinte er könnte auch weiterhin zur schule gehen,...also keine ansteckungsgefahr??!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?