Muss eine Massage bei Verspannungen schmerzhaft sein?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hmmm... ich habe in meinem Leben schon "so'ne und solche" Massagen bekommen. Klar, die "Streichel"massagen tun gut - aber die Verspannungen lösen sie wenig. Die wirkungsvollsten Massagen waren für mich die, die nicht schmerzfrei waren. Ich habe gelernt, mich trotzdem zu entspannen, indem ich mich darauf konzentriere, was der Masseur da mit seinen Händen eigentlich macht. Ich merke, wie meine Verspannung langsam "weich" wird. Ich genieße die Wärme dort durch die verbesserte Durchblutung. Das lenkt mich vom Schmerz ab. Aber ich habe auch schon darum gebeten, einen Gang zurückzuschalten! Denn ich bin nicht alle Tage gleich "leidensfähig". ;o)

18

Danke für deinen super Beitrag... Ich werde es auch mal probieren einfach mal zu fühlen was da eigentlich mit den Muskeln passiert. Manchmal habe ich auch Tage wo ich den Druck für nicht so schlimm empfinde an anderen Tagen einfach nicht zum aushalten.

0
57
@BieneMaya17

Versuchs mal - es lenkt wirklich davon ab, sich in Erwartung des Schmerzes zu verkrampfen. ;o) Und wenn Du einen Tag hast, wo Du wirklich schmerzempfindlicher bist als sonst - dann sags dem Masseur, er wird sich dann hoffentlich danach richten. Toitoitoi! :o)

0

Da scheiden sich die Geister.Es gibt Physios die nur im komplett schmerzfreien Bereich arbeiten.Das hängt meiner Meinung nach auch stark vom Patienten ab.Für Sportler ist die Vorwettkampfmassage auch schmerzfrei und besteht nur aus kurzen Lockerungen.Hingegen kann eine Regenerationsmassage durchaus eine höhere Intensität haben.Man sollte nicht pauschal sagen "muss immer wehtun" oder "darf nie wehtun",sondern individuell abwägen.

Also das stimmt sicher nicht!! Massagen sollten überhaupt nicht schmerzhaft sein! Ich weiß, manche Masseure meinen sie müssen einem die Muskeln vom Knochen abziehen! Ist finde ich Quatsch! Die Muskeln sollen gelockert werden, von außen, passiv und dadurch die Verspannungen lösen. Bei Verspannungen kann ich aber sehr die Akupunktur empfehlen! Sie bewirkt wunder und ist gar nicht schmerzhaft!

18

du hast es genau getroffen: @Muskeln vom Knochen abziehen... Bei mir knackt es immer so, mein Physio meint es wären nur die Muskeln - ein furchtbares, komisches Gefühl.

0

Massage der Halswirbelsäule von vorne?

Warum wird eine Massage, die zur Linderung von Halswirbelproblemen gedacht ist, von vorne, also vom Brustbereich her durchgeführt? Auch die Wärmebehandlung zuvor wird von vorne, von der Brust gemacht, welchen Sinn ergibt das?

...zur Frage

Hilft Massage bei Beschwerden durch Senkfüße?

Hey, mein Mann hat Senkfüße und immer wieder Probleme bzw. Schmerzen am Becken. Der Arzt hat gesagt, dass sind Verspannungen im Beckenbereich, die kommen durch die Senkfüße. Wenn mein Mann jetzt Massage bekommen würde, gehen dann die Verspannungen im Beckenbereich weg? Ich habe ihn heute gedrängt nochmal zum Arzt zu gehen, wegen einem Rezept für Massage. Aber er nimmt seine Beschwerden nicht ernst. Stattdessen heult er mir die Ohren voll, wenn er Schmerzen hat und das nervt so langsam!

...zur Frage

Starke Verspannung unterm Schulterblatt? TENS?

Hallo :-) Ich (weiblich, 25) habe schon länger mit Verspannungen zu tun ... ich treibe regelmäßig Sport (Laufen und ein wenig Krafttraining) und ernähre mich gesund. Ich arbeite im Büro und sitze daher leider die meiste Zeit des Tages. Meinstens bekomme ich meine Verspannungen mit einer einfachen Massage in den Griff ... selten mal mit einer Tablette (nur wenn ich Kopfschmerzen davon bekomme, was nicht oft vorkommt). Ich neige häufig zu Blockaden, die ich lösen lasse(n muss). Danach bzw. nach einer Massage denke ich oft "oh wow, so fühlt es sicht also entspannt an", weil ich das Gefühl schon fast vergessen habe und der angespannte Zustand für mich normal geworden ist ... das kann ja eigentlich auch nicht sein. Besonders stark ist es bei mir unterm Schulterblatt. Bei der Massage kommt mein Physio auch nie richtig darunter, weil alles so hart ist. Er sagt sowas hartnäckiges hatte er selten. Habt ihr eine Idee, was da noch helfen könnte? Vielleicht ein TENS Gerät? LG Lou

...zur Frage

Beinlängenverkürzung, Beckenschiefstand, macht Massage Sinn?

Ich habe eine Beinlängenverkürzung, oder Beckenschiefstand, da scheiden sich die Geister... Physiotherapeuten und Masseure sind immer der Meinung, dass sie das ausgleichen müssen. Doch macht das Sinn? Muss man nicht vielmehr etwas an meinem Bewegungsmuster verändern?

...zur Frage

Bevorzugt Ihr Fango oder Heißluft?

Bevorzugt Ihr lieber Fango oder Heißluft vor der Massage? Würde gerne mal wissen was besser gegen Verspannungen hilft?

...zur Frage

Massage auf Rezept? Kann das der Hausarzt verschreiben?

Hallo,

da ich zur Zeit ziemlich im Streß bin habe ich oft Verspannungen gerade im Nacken. Kann mein Hausarzt mir da Massagen verschreiben oder muss ich die selbst zahlen? Danke für Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?