Muss ein Atherom oder Lipom immer sichtbar sein?

1 Antwort

Hallo Isabel,

Du fragst nun ob ein Atherom bzw. Tricholemmalzyste (falsches Atherom) immer sichtbar ist Bei Atherom kann man das sagen. Die Lipome wachsen zum Großteil unter der Haut. Es gibt allerdings auch tieferliegende Lipome

Jetzt sollte man schon den Mut aufbringen und dies einmal beim Dermatolgen abklären lassen. Allerdings sollte man nicht gleich annehmen das dies ein gutartiger Tumor oder Zyste ist. Du brauchst also keine Angst vor dem Arzt zu haben.

VG Stephan

Ich habe aber Angst, ich weiß auch das ich mich total reinsteiger,. Es fühlt sich an als würde es zum Knochen gehören, tut auch überhaupt nicht weh. Das erste mal habe ich den Knubbel vor einem Jahr bemerkt, habe mir aber nichts weiter dabei gedacht. Jetzt nach einem Jahr ist er etwas größer geworden und bereitet mir eben Sorgen.

0
@IsabelGr90
Allerdings sollte man nicht gleich annehmen das dies ein gutartiger Tumor oder Zyste ist.

Lieber Stephan,

ein Atherom ist von Natur aus ein gutartiger Weichteiltumor... Genauso ist auch ein Lipom ein gutartiger Weichteiltumor.

Viele Grüße

0
@Nic129

Mein Gedanke ging in die Richtung das man dies erst vor Ort wirklich feststellen kann um was es real geht Atherom - Fibrom - Lipom oder ....

0

atherom entfernung ....sport machen?!

Hey mir wurde am Dienst ein Atherom an der Schläfe heraus genommen. die wunde ist genäht worden und ich spüre keine schmerzen. am samstag würde ich gerne in den ski urlaub fahren, meint ihr es sollte gehen? bzw was sollte ich beachten. ich weiß, dass eine ferndiagnose nicht immer gut sein sollte, aber ich erreiche meinen arzt erst ab freitag wieder und müsste vorher evtl das hotel stornieren. danke

...zur Frage

Harter Knubbel am Kopf - was kann es sein?

Ich habe schon seit zwei Jahren, vielleicht auch schon länger eine 'Beule' am Kopf. Diese 'Beule' ist mittig, etwas links auf dem Kopf. Das fühlt sich so an als wäre da der Knochen verdickt oder verformt. Dieser Knubbel hat ungefähr einen Durchmesser von 2 cm. Es lässt sich nicht verschieben und tut auch nicht weh. An der Stelle wo das ist, sieht man aber nichts auffälliges also die Haut ist ganz normal da. Weiß jemand was das sein könnte? Achso ich habe mich auch nicht irgendwie verletzt da also den Kopf gestoßen oder so. Vielen Dank im Voraus schonmal für Antworten :)

...zur Frage

Oberschenkel, Schmerzen, druckempfindlicher großer Knubbel. Was ist das?

Hallo Leute. Ich habe eine druckempfindlich stelle am Oberschenkel seit ungefähr 3-4 tagen. Es schmerzt auch ohne Druck auszuüben. Es lässt sich nicht bewegen.. Was könnte das sein ? Vielleicht ein lipom ? Oder gibt es auch andere Möglichkeiten was das sein könnte? Ein Geschwür schließe ich aus da es flach ist und nicht "geschwürtypisch"

...zur Frage

Knoten unter der rechten Achselhöhle. Was ist das?

Hallo. Mir ist gestern ein kleiner harter Knubbel unter meiner rechten Achselhöhle aufgefallen. Von außen lässt sich nur eine leichte Schwellung erkennen. Es ist nichts rot oder sonst wie anders. Wenn ich drauf drücke tut es ein wenig weh aber nicht sehr. Er lässt sich auch nicht verschieben. Ich dachte erst dass der Lymphknoten geschwollen ist aber das ist doch eigentlich nur wenn man eine Infektion hat oder? Kann mir jemand sagen was das sein könnte und ob ich vielleicht besser zum Arzt gehen soll? Danke schonmal!

...zur Frage

atherom-entfernung

hallo ihr lieben!

seit ein paar jahren habe ich am hinterkopf ein atherom. jahrelang war es sehr klein, aber seit einiger zeit wächst es, und seit anfang 2012 sogar recht schnell im vergleich zu den vorjahren. inzwischen nervt es beim haare bürsten und auch beim liegen.

mir bleibt also nichts übrig, als es dieses jahr noch entfernen zu lassen, sonst wird es mir einfach zu groß.

problem an der ganzen sache: ich bin ein angsthase. aber eine von der übelsten sorte. ich krieg beim gedanken an skalpelle schon pipi in den augen. kennt das jemand? wenn ja, wie habt ihr euch motiviert?

und falls hier jemand liest, der auch schon einmal ein atherom hatte: wie läuft die entfernung genau ab. wie lange dauert das ganze in etwa? wird immer genäht? ist es eine dolle blutige angelegenheit?

was mich auch ein wenig hindert ist die tatsache, das ich danach einige tage keine haare waschen kann, ich find es nicht schön, mit fettigen haaren herumzulaufen auf arbeit :( wie lang war das denn bei euch der fall?

mir ist auch klar, das es ein an sich sehr harmloser mini-eingriff ist. hinterher werde ich auch sagen "war doch ein klacks". aber erstmal das ganze hinter sich bringen...^^

vielen dank im vorfeld für jeden einzelnen post!

...zur Frage

Lymphknoten der sich nicht verschieben lässt immer schlimm?

Hallo,

Seit kurzem ist mir ein Lymphknoten am Hals aufgefallen. Relativ nah am Haaransatz am Hinterkopf.

Ich war die letzten Tage auch etwas erkältet und hatte leichtes Fieber. Mittlerweile geht's mir aber wieder ganz gut.

Aber der Lymphknoten lässt sich nicht verschieben und ist einfach nur hart.

Ich habe schon jahrelang 1-2 dicke Lymphknoten am Hals, aber die lassen sich unter der Haut verschieben und haben sich nie verändert.

Deswegen macht mir das grade ziemliche Sorgen dass sich der neue absolut nicht verschieben lässt... Der ist auch etwas größer als die anderen.

Muss das direkt was schlimmes/Krebs sein oder gibt es auch ungefährliche Lymphknoten die sich nicht verschieben lassen? Ich habe immer gehört solang die sich verschieben lassen ist alles gut...

Danke für jede Antwort!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?