Muss die Kupferkette 5 Jahre drin bleiben?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Die Kupferkette kannst du rausnehmen, wann du willst. Das Einsetzen kann schon schmerzhaft sein, die meisten Frauen haben aber nur ein kleines Ziehen und dann ist's schon wieder gut. Wenn du dir unsicher bist und eh bald ein Kinderwunsch ansteht, wäre ja alternativ ja auch die symptothermale Methode was für dich. Kennst du die? Die wird leider oft mit der Kalendermethode verwechselt (absolut unsicher!), ist aber tatsächlich genau so zuverlässig wie die Pille. Man muss sich allerdings vorher ein bisschen inst Thema einlesen und konsequent messen - dann funktioniert sie aber auch sehr zuverlässig. Im Prinzip berechnest du damit deinen Eisprung, und kannst dann an deinen fruchtbaren Tagen entweder verhüten oder nicht - je nach Wunschlage :-) Ich habe mit dieser Methode vor ein paar Jahren angefangen und komme sehr gut damit klar. Du kannst das ganze "manuell", also mit Termometer und Kurvenzettel auswerten oder etwas einfacher (wie ich finde) mit einem Zykluscomputer (ich hab da den cyclotest 2 plus). Falls dich das interessiert, lasse ich dir mal nen Link zum Thema da: http://www.verhuetung-cyclotest.de/

Klar kann man sie auch früher entfernen lassen, bei diesen 5 Jahren geht es nur darum, dass sie maximal so lange drinnen bleiben kann. Und wenn man sie preislich mit der Pille vergleicht muss sie auch erst einmal ein weilchen drinnen bleiben, bis sich die Kosten rechnen..

Hallo Lilly,

da steht nicht mindestens 5 Jahre sondern bis zu 5 Jahre (Gynefix).

Was die anderen Fragen angeht würde ich mich hier einmal schlau machen Es kann schon einmal weh tun beim entfernen bzw. anbringen (..Narkose) http://www.razyboard.com/system/user_shao.html

VG Stephan

Wann müssen die Weisheitszähne zwingend raus? Schadet es, wenn die drin bleiben?

Meine Weisheitszähne kommen so langsam durch, beziehungsweise spüre ich sie schon eine Weile, mein Zahnarzt hat mich bereits darauf angesprochen, ob ich sie nicht entfernen lassen möchte, aber eigentlich würde ich noch gerne warten, bin auch beruflich sehr eingespannt und möchte mich nicht unbedingt unnötig operieren lassen. Besser wäre es laut dem Arzt, aber nicht zwingend notwendig - wobei ich mit der Beratung ohnehin nicht so zufrieden bin, fühlte mich eher ein wenig abgefertigt. Wirklich Beschwerden habe ich nicht, beziehungsweise drückt es manchmal ein paar Tage lang, dann ist es aber wieder weg und es tut auch nicht richtig weh. Wie sind denn so eure Erfahrungen, muss ich dann davon ausgehen, dass das noch schlimmer wird oder kann ich ruhig erstmal abwarten? Schadet es irgendwie, die Weisheitszähne zu behalten?

...zur Frage

Verlegung Krankenhaus von Berlin nach Bayern bei Kindern?

Hallo, mein Sohn ist im Moment ziemlich krank und hat einen Virus, er ist zwei Jahre alt. Wir sind Grade in Berlin im Urlaub. Meine Frage ist, wenn er hier stationär aufgenommen wird, kann man ihn dann nachhause also nach Bayern verlegen lassen? Wenn ja wie viel muss man dann zahlen, oder übernimmt das die Kasse? Bitte nett bleiben, bin ziemlich in Sorge.

...zur Frage

Zecken in Schuhen

Hallo, ich bin Zeckengeimpft und hatte erst 1 Zecke (die mir aufgefallen ist). Wenn ich mich wo befinde, wo Zecken sein könnten, wasche ich danach die Kleidung mit mind. 40 Grad. Schuhe lasse ich wenn möglich so 2 Tage stehen. Bleiben da eigentlich die Zecken in den Schuhen drin und "warten" oder klettern sie weg (weil ja eigentlich nichts zum Reinbeissen da ist) ?

...zur Frage

pearl index kupferspirale

hallo ich habe eine kupferspirale die für 3 Jahre drin bleiben kann ( also eine von den kleinen)

im internet liest man mal von einem pearl index von bis zu 3 und dann wieder bis 0,8 ..

wie ist denn jetzt der richtige stand von 2013?

lg

...zur Frage

Mandeln schneiden, kann das ambulant gemacht werden?

Kinder im Schulalter (7 Jahre), kann da eine Mandeloperation ambulant gemacht werden oder muss man stationär im Spital bleiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?