Muss die Kupferkette 5 Jahre drin bleiben?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo!

Die Kupferkette kannst du rausnehmen, wann du willst. Das Einsetzen kann schon schmerzhaft sein, die meisten Frauen haben aber nur ein kleines Ziehen und dann ist's schon wieder gut. Wenn du dir unsicher bist und eh bald ein Kinderwunsch ansteht, wäre ja alternativ ja auch die symptothermale Methode was für dich. Kennst du die? Die wird leider oft mit der Kalendermethode verwechselt (absolut unsicher!), ist aber tatsächlich genau so zuverlässig wie die Pille. Man muss sich allerdings vorher ein bisschen inst Thema einlesen und konsequent messen - dann funktioniert sie aber auch sehr zuverlässig. Im Prinzip berechnest du damit deinen Eisprung, und kannst dann an deinen fruchtbaren Tagen entweder verhüten oder nicht - je nach Wunschlage :-) Ich habe mit dieser Methode vor ein paar Jahren angefangen und komme sehr gut damit klar. Du kannst das ganze "manuell", also mit Termometer und Kurvenzettel auswerten oder etwas einfacher (wie ich finde) mit einem Zykluscomputer (ich hab da den cyclotest 2 plus). Falls dich das interessiert, lasse ich dir mal nen Link zum Thema da: http://www.verhuetung-cyclotest.de/

Hallo Lilly,

da steht nicht mindestens 5 Jahre sondern bis zu 5 Jahre (Gynefix).

Was die anderen Fragen angeht würde ich mich hier einmal schlau machen Es kann schon einmal weh tun beim entfernen bzw. anbringen (..Narkose) http://www.razyboard.com/system/user_shao.html

VG Stephan

Du kannst die Kette jederzeit entfernen lassen. Du musst halt nur durchrechnen, wann es sich finanziell für dich lohnt, die Kette einsetzen zu lassen. Wenn du eh in ein par Monaten mit dem Kinderkriegen anfangen willst, solltest du es dir gut überlegen.

Man kann jede Spirale und auch die Kupferkette vorzeitig entfernen lassen.

Was möchtest Du wissen?