Muss das genäht werden? Bzw. ist es normal?

Support

Hallo Lorina,

wir haben das Bild aus Deiner Frage entfernt, da es gerade für jüngere Community-Mitglieder nicht geeignet ist und zudem bei Gefährdeten einen sogenannten „Triggereffekt“ bewirken kann. Das wollen wir natürlich vermeiden. Bitte achte in Zukunft darauf, solche Fotos nicht mehr zu posten. Wenn Du unsicher bist, ob die Wunde genährt werden muss, wende Dich bitte an einen Arzt oder suche die Notaufnahme auf, damit eine ausreichende und fachmännische Wundversorgung gewährleistet ist.

Auch wenn Dir die Selbstverletzungen kurzfristig helfen, ist dieses Gefühl nur vorübergehend. Es kann zur gefährlichen Sucht werden, die Dich auf Dauer unglücklich macht.

Wir möchten Dir daher ans Herz legen, Dir professionelle Hilfe zu suchen. Es gibt viele Möglichkeiten, wie Du den Drang, Dich selbst zu verletzen, bekämpfen kannst. Schau doch mal hier vorbei: http://www.rotelinien.de/ Dort findest Du Selbsthilfe-Tipps und Infos zu Hilfsmöglichkeiten.

Denk dran: Du bist mit Deinen Problemen nicht alleine und Du kannst sie bewältigen, wenn Du Dir Unterstützung suchst.

Viele Grüße & alles Gute!

Dein gesundheitsfrage Team

4 Antworten

Solche Wunden sind eigentlich immer beim Arzt vorzustellen um sie von diesem entsprechend behandeln zu lassen. Aber die Zeitspanne einer solchen Verletzung seit Entstehung bis es genäht werden sollte ist bei Ärzten eigentlich wenn keine bestimmten Umstände, die ich hier aber trotz der nicht mehr oberflächlichen Wunde nicht gegeben sehe, bei 6 Stunden und hier sprichst du offensichtlich von weitaus mehr. Dementsprechend ist weiterhin zwar empfohlen zum Arzt zu gehen und diese Wunde zu zeigen, aber genäht wird hier eher nichts mehr, dafür ist die Wunde schon zu alt wie man so sagen kann.

Trotzdem alles gute und geh zum Arzt, ich habe selbst leider viel zu viel Erfahrung mit so SVV Dingen und weiss wovon ich rede, Narben davon getragen dabei nicht wenige.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wie kann ich die Wunde am besten alleine versorgen?

0
@Lorina

Ich denke allein wegen der Tatsache, dass ich aus Erfahrung weiss wie übelste Narben einer solchen Verletzung nach Verheilung welche gerne mal zwischen paar Wochen sich schon bei nicht ärztlicher Behandlung, wenn man nicht zufällig wirklich Schwein hat sich bilden können, die Wahrscheinlichkeit bei Laien nach der eigenständigen Wundversorgung eine Infektion zu kriegen deutlich erhöht liegt und ich trotz dessen ich in meiner aktiven SVV Zeit, die aktuell nicht mehr besteht aufgrund bestimmter Umstände gesundheitlicher Natur, meine Verletzungen bei Schnitten bis zu einer begrenzten Tiefe selbst genäht, aber dafür lange Zeit das sterile Material und wie es gemacht wird mir zuvor aneignete, keine selbst Behandlung Anleitung weiterreichen werde.

Weil das Problem der SVV Ursache besteht dadurch ja weiterhin und jetzt nachdem ich mit einem Vorfall der mir nun anstatt das was ich da erreichen wollte, mit einem Hörsturz, einem Schaden an manchen neurologischen Stellen und ein paar Dinge mehr die nicht mehr so wie zuvor funktionieren, mir erst klar geworden ist wie viele dämliche Narben ich nun davon herum trage. Auch die Tatsache, welche Arten von SVV und damit meine ich auch weitaus heftigere Versionen als sich einen Schnitt ins äusserste Fettgewebe zu machen. Alles zeigt nun die wahre Realität und einer nun schwächlichen Person, nämlich meine Wenigkeit unumkehrbar.

Diese Erfahrungen hab ich auch dem zeitweise perfiden verheimlichen meiner ganzen psychischen Lasten mit zuerst unauffälliger SVV bis zur kompletten Entstellung für mich allein ausgetragen, aber das ist nichts was Ich Dir wünsche oder sogar Möglichkeiten es wie ich es gleich zu machen zu können zur Verfügung stellen mag.

Deswegen bitte ich dich aus tiefem Herzen das du es ärztlich untersuchen lässt und dir Hilfe zu suchen, um aus dieser Situation raus kommen zu können und nicht so weitermachen bis du da angekommen bist, wo ich bin.

Ich hoffe du nimmst meine wirklich gut und nicht so daher gesagten Worte zu Herzen und so wünsche ich dir alles gute

deine Sunny1997

2
@Sunny1997

aufgrund bestimmter Umstände gesundheitlicher Natur

Heißt das...du bist krank geworden und dein ssv ist weg?

0
@Malalu

nein, das wäre die falsche Interpretation. Ich bin zwar körperlich Sehr an der Grenze, wenn meine Eltern sich nicht einmischen würden was mich wahrscheinlich vom SVV noch akut fern hält ich nicht sagen könnte ob ich schon wieder am SVV hinge.

0

Jetzt kann es nicht mehr genäht werden, die Zeit ist weit überschritten. Bedecke die Wunde mit einer Kompresse, dann Pflaster oder Verband darüber. Kannst sie vorher mit Panthenolspray einsprühen.

Du solltest mit dem Ritzen aufhören !

Eine solche Wunde sollte zumindest versorgt werden. Für eine Naht liegt diese Verletzung jetzt schon zu weit zurück.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – langjährige Berufserfahrung in der Medizin

Und wie soll ich sie versorgen?

0
@Lorina

Wenn Du hast : Leukostrip drüber entlang der Wunde, danach Pflaster. Wenn Du nicht hast : Zum Hausarzt !

0
@Tigerkater

Habe kein Leukostrip. Prinzipiell bin ich jeden Tag unter der Woche beim Hausarzt. Aber ich werde das dort nicht ansprechen, da ich dort gerade meine Ausbildung angefangen habe...

0

Sorry aber wie kann man sich selbst solche wunden hinzufügen? Tut dir dein körper nicht leid?

Borderline. Grenzüberschreitung. Erst wenn es gefährlich wird, ist das Geschrei groß und an dieser Grenze tanzen Borderliner und suchen Aufmerksamkeit. Gehört mit zur Störung dazu.

1
@Malalu

Genau so ist es. Ich habe selber Borderline und kann das so bestätigen.

1

Was möchtest Du wissen?