Muss auf häufiges Niesen, Halschmerzen und verstopfte Nase zwingend eine Erkältung mit Fieber folgen

3 Antworten

Nein, das muss nicht zwingend der Fall sein. Es ist durchaus möglich, dass der Körper nochmal die Kurve kratzt und das Immunsystem den Kampf gegen die Erreger gewinnt. Ich habe auch häufiger mal etwas Schnupfen und Halskratzen ohne dann wirklich krank zu werden. Du kannst das natürlich unterstützen, indem du versuchst viel zu trinken, viel zu schlafen, dich gesund zu ernähren und evtl. Nasenduschen zu machen und zu Inhalieren. Damit hilfst du deinem Immunsystem die Erkrankung abzuwenden.

Hi, ich möchte dich ja nicht demotivieren, aber bei mir heisst das eigentlich, dass ich am nächsten Tag ziemlich erkältet bin... Aber vielleicht hast du ja Glück. Ich wünsche dir nur das Allerbeste!

Nicht unbedingt! Die Symptome zeigen an, dass in deinem Körper ein Kampf abläuft, und zwar zwischen deinem Abwehrsystem (Immunsystem) und den Eindringlingen (Viren, Bakterien). Hast du für ein starkes Immunsystem gesorgt und unterstützt es sofort zusätzlich mit geeigneten Maßnahmen wie z.B. mit heißen Getränken (heißer Zitrone), Vitamin C +Zink, Kamille-Inhalationen, Gurgheln mit geeigneten Substanzen etc., ist es möglich, die eingedrungenden Erreger schnell zu überwinden. Alles Gute! M.

Wo ist der Unterschied: "Grippe" und "Erkältung"?

Hey ihr da draußen! Erstmal: FROHE OSTERN ;)

Also mir geht es gerade leider nicht so gut. Ich habe Kopfschmerzen, Halsschmerzen, muss STÄNDIG niesen und zu allem Überfluss auch noch 39,1 Fieber (vor 15 min. gemessen)...

So, jetzt haben wir gerade etwas rum diskutiert... Ich habe ja offensichtlich eine "Erkältung. Aber wo ist eig. der Unterschied zwischen "Erkältung" und einer richtigen "Grippe"? Gibt es überhaupt einen?

Wäre nett, wenn jemand antwortet... werde jetzt mal ein ERKÄLTUNGSbad nehmen ;) LG

...zur Frage

Erkältung ansteckend

Hallo,

ich habe heute mit einigen Leuten zusammen gearbeitet,die erkältetet sind.Manche von ihnen hatten sogar gestern noch Fieber,andere haben waren letzte Woche krank.Sie husten und niesen immer noch sehr stark.Wir haben miteinander gesprochen,so 30cm Abstand,manchmal etwas mehr.In den Räumen waren keine Fenster offen.

Meine Fragen sind: Kann ich mich angesteckt haben ( mit Fieber)?

Wie kann ich eine Ansteckung vorbeugen ?,(bzw.jetzt noch verhindern)

Soll ich vorsorglich Medikamente nehmen?

Welche hygienischen Maßnahmen helfen? (hilft eine Desinfektion eine Erkältung aufzuhalten)

Danke für eure Kommentare!!! (ernsthafe)

...zur Frage

Was unterscheidet Grippe und Erkältung

Wenn man Husten eine verstopfte Nase oder Halsschmerzen hat, sagt man umgangssprachlich ja meist: "Ich habe Grippe".

Zwischen einer Grippe und einer Erkältung liegen doch aber eigentlich schon ein paar Unterschiede. Könnt ihr mir da mehr zu sagen, damit ich anderen nicht wieder etwas Falsches vorgaukele:)?

...zur Frage

Morgens immer verstopfte Nase sowie nie so richtig fit - Grund zum Arzt zu gehen?

Hallo Leute,

seit Wochen habe ich, wenn ich morgens aufwache, eine verstopfte Nase. Meistens legt sich das im Laufe des Tages wieder (d.h. ich stehe auf, mache so meine Sachen und irgendwann nach 1-2 Stunden ist die Nase dann wieder etwas freier).

Außerdem fühle ich mich nie so richtig fit - also oft so als wäre ich auf der Schwelle zu einer Erkältung (aber die Erkältung kommt nie).

Ich überlege gerade, deswegen zum Arzt zu gehen, weil das schon seit Wochen so ist. Ist das Grund genug? Sollte ich zum Arzt gehen?

...zur Frage

NACH Erkältung Zahnschmerzen?

Muss nochmal ne Frage stellen..

Hatte vor 14 Tagen eine Erkältung, welche seit 7 Tagen abklingt. Mittlerweile ist alles weg, auch kein Schleim mehr.

Jetzt ist mir aufgefallen, dass bei schwereren Erschüttungen bzw. Sprüngen die oberen Zähne (neben den Weißheitszähnen) kurz weh tun. Es ist so eine Art "ziehen".

Google sagt evtl. "Kieferhöhlenentzündung". Hab aber weder Fieber noch Abgeschlagenheit oder sonstiges. Auch keine verstopfte Nase oder Druck.

Hatte das Schonmal, ging wieder weg. Hat jemand ne Ahnung? Und vor allem, kann ich wieder zum Sport?

VG

...zur Frage

Grippe oder nur Erkältung?

Hallo an alle. Ich bin 16 Jahre alt und fühle mich gerade echt scheiße...Am Donnerstag hab ich leichte Halsschmerzen bekommen und hab gedacht das wäre nur gereizt. Am Freitag dann hab ich bemerkt das es nicht gereizt war sondern schon wehgetan hat beim schlucken. Dann hab ich am Freitag noch Fieber bekommen bis zu 39,5 Grad. Am Freitag hab ich auch noch Morgens zusätzlich extremen Schwindel bekommen der bis heute ist. Ich bin nur sicher wenn ich liege aber wenn ich aufstehe oder etwas schweres nehmen will dann bin ich fast vorm umfallen. Augeschmerzen hab ich auch und Kopfschmerzen sind schon leicht weg. Ohrenschmerzen hab ich keine. Achso...und Schüttelfrost habe ich auch beim Fieber. Aber irgendwie fühle ich das ich auch ganz leicht verstopfte Ohren habe da ich ambischen leiser höre.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?