Muss alte Blasenhaut irgendwann entfernt werden?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei einer Verbrennung stirbt die Haut ab die die Blase gebildet hat. die Wunde wird durch die weißen Blutkörperchen geschützt.Dadurch kann die Haut der Brandblase nur leicht kleben aber nicht wieder anwachsen.Meist ist es sogar angenehm wenn die Blase die verletzte Haut vor Reibung noch etwas schützt.Wenn der Heilungsprozess abgeschlossen ist, wird die abgestorbene Haut wie von selbst abgehen. Reiss nur bitte nicht dran sonst kannst du in das gesunde Gewebe reissen und es verletzen und das ganze geht wieder von vorne los.i

Danke für Deine Antwort. Die "alte "Blasenhaut" ist nun seit über 2 Wochen immer noch dran, sie wirkt leicht wie Hornhaut, also etwas härter und keine Spur davon, das die sich bald ablöst. Mit den Fingernägel lässt sie sich auch nicht abkratzen.. soll ich da wirklich nicht mal nachhelfen, möchte schließlich dass alles gut verheilt? Wie lange dauert es denn, bis sie sich ablöst?

0
@XSoyaX

Eigentlich ist das ja "abgestorbene "Haut. Wenn Du ganz normal duschst und dich eincremst müßte sich das bald erledigt haben. Wenn du jetzt dran rumkratzt kann es wieder etwas einreisen und der Zirkus beginnt von vorn. Hört sich doof an aber Geduld ist glaub ich hier die beste Therapie.Ich hoffe, das ich dir helfen konnte.

1

Offene Blase falsch behandelt brennt?

Ich habe wieder eine böse unter dem Fuß nah an den Zehen bekommen die ist oft groß gewesen und selber geplatzt ich hab die Haut leider entfernt da es weh tat mit der Haut zu gehen und plötzlich kommen viel mehr blasen schnell Hilfe ich will nicht zu Arzt damit

...zur Frage

Haut an den Ohrläppchen und um den Mund ist wund, was hilft?

Meine Haut um den Mund und an den Ohrläppchen ist wund und rot. Sie sieht schuppig aus und Creme alleine scheint nicht richtig zu helfen. Was kann ich noch machen? Was kann das sein?

...zur Frage

Kann ich mit Brandblase duschen gehen?

Ich habe mir beim Plätzchen backen den Arm am Backblech verbrannt. Jetzt habe ich eine 3 cm lange Brandblase. Kann ich mit dieser Blase normal duschen gehen? Habe Angst, dass die Haut aufweicht und die Blase schlimmer wird. Was meint ihr?

...zur Frage

Wie viele alte Leute haben ein Gebiss?

Mich würde mal interessieren, wie viele bzw wenige alte Leute noch ihre natürlichen Zähne haben. Ist das im Prinzip unvermeidbar, dass man irgendwann ein Gebiss bekommt?

...zur Frage

pflaster was von alleine abegeht?

hallo, mein sohn hatte gestern eine kinnplatzwunde und diese wurde zum glück nur geklebt und dann hat der arzt ein pflaster raufgemacht und sagte, ich soll da nichts machen es geht nach ein paar tagen von ganz alleine ab. nun ich hab angst, dass wenn dieses pflaster von alleine abgeht, dass die wunde nochmal aufgeht, ich kenne dieses pflaster nicht und bin gespannt wann sie abgeht und wie vorallem die wunde aussieht. hat da jemand erfahrung mit diesem pflaster?

...zur Frage

Wie kann man die Schmerzen einer frischen Brandwunde 2. Grades behandeln? Die Blase ist platt, ...

... also wohl aufgegangen durch den Wasserstrahl. nun klebt sie wie eine alte Plastiktüte an der Haut, die Stelle sieht weißlich aus.

Meine Tochter hat sich vor 4 Stunden auf eine heiße Herdplatte gelehnt (hatte die falsche angeschaltet) und den Daumenballen gleich unter eiskaltes Wasser gehalten (10-15 min), dann habe ich die Stelle (etwa markstückgroß) mit frischem Aloeverasaft beträufelt, später eine sterile Kompresse mit Quark aufgelegt, und seit die warm wurde, hängt sie mit der Hand in kaltem Wasser, das ab und zu neu gekühlt wird.

Es tut ihr aber noch ziemlich weh. Sollen wir wieder Eiswasser nehmen (so wies halt aus der Leitung kommt bei dem Wetter) - oder hat jemand andere Ideen? Danke für Eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?