Muskelzucken? Was ist das?

0 Antworten

Neurologisches problem?

Hallo 

Vielen Dank für die Aufnahme hier im Forum.

Ich hab seit längerem muskelzucken (muskelkrämpfe)

Die mir Sorgen machen.

Die Muskelzucken habe ich mal an der hand oberarm, oberschenkel neuerdings irgwie rechts im bauch berreich(dort fühlt es sich mehr wie vibrieren an).

Im Linken Knie berreich zuckt es auch sowie rechts nur links habe ich das gefühl das dort auf der seite etwas mehr muskel fehlt als die rechte seite.

Beim Essen muss ich manchmal husten, was meine sorgen und ängste bestärken.

Ich habe bemerkt als ich meinen linken fuß angewinkelt aufden zehen(spitzen) meiner rechter fuß normal gelassen habe.

Das mein linker Oberschenkel ziemlich stark sich bewegt zuckt so als ob er lebendig wäre sich hinundher bewegt, dasselbe passiert aber mit dem rechten fuß nicht.

Beim Laufen manchmal bemerke ich das ich den unteren boden praktisch schleife, passiert aber relativ selten. 

Von ein zwei monaten wurde mal eine

Elektrophysiologie gemacht

PNP Programm

Mit Nomalbefund

Und ein CTS Programm rechte hand

Mit normalbefund

Das wurde damals gemacht als ich noch nicht diese symptome hatte

Und 28.06.18

Ein vep mit

P100 rechts 129ms (11,qV), links 125ms(9,5qV). Hauseigener OGW 115ms.

Potenziale bds gut konfiguriertt und reproduziert. P100 Poteniale bds. Patjologisch verlängert.

Dieses Vep wurde gemacht weil ich

Leider PTC habe.

...zur Frage

Ich habe Zuckungen. Können die durch die Psyche hervorgerufen werden?

Hallo,

und zwar kennt mich ja der ein oder andere noch, ich hatte ja bzw. habe dieses Problem mit dem Muskelzucken. Es tritt am ganzen Körper auf und völlig zufällig zuckt zB am Bizeps eine Muskelpartie 3 - 4 Mal oder weniger und ein paar Minuten später zB der Zeh. Da es in einer Phase aufgetreten ist, in der ich viele Ängste habe (ausgelöst durch einen Todesfall) lag es ja nahe, dass ich das deswegen habe. Das ist jetzt 1,5 Jahre her und habe es immer noch. Es gibt Tage, da habe ich wirklich wieder kurz etwas Angst, dass das Zucken eine schlimme Krankheit ist aber die sind zum Glück nur noch selten. Ich habe 3 Ärzte gefragt und die sagten alle (aber ohne Untersuchung), dass das harmlos ist. Vor 3 Monaten wurde auch ein großes Blutbild gemacht und andere Werte gecheckt, da war im Großen und Ganzen alles okay nur ein leichter Vit D Mangel. Weil ich ja eigentlich kaum mehr Angst vor Krankheiten habe wieso ist das Zucken dann noch da? Habe ich das jetzt für immer weil ich dachte, wenn es mir psychisch besser geht, dass es dann auch weg geht... Ist es normal, dass sich sowas dann manifestiert oder müsste es dann auch verschwinden? Habe schon mal wo anders gefragt und die meinen, dass das normal ist. Durch die Hypochondrie habe ich eben jetzt das zucken. Kann das so sein? Geht es vielleicht wieder weg?

...zur Frage

Wie werde ich die panische angst vor ALS wieder los?

Hallo ich w/24 habe seit einiger Zeit große angst an Als erkrankt zu sein. Ich weiß dass es eine seltene Krankheit ist und in meinem Alter noch viel seltener ist. Habe glaube ich nur ne chance von 0,008 Prozent oder so ähnlich daran zu erkranken. Und ich weiß auch das muskelzucken tausende Ursachen haben kann. Ich habe seit 8 Wochen starkes zucken der linken zehen! Meine zehe bewegen sich von alleine 24/7 mal ist es besser und am nächsten tag wieder schlimm. Zwischendurch zuck es auch an anderen stellen. Mal der Oberschenkel, der arm, die finger und sogar im Gesicht. Calcium, Magnesium und Vitamin D sowie Vitamin B Komplex habe ich versucht, hat nichts gebracht. Ich habe weder Schwächegefühle noch Sprachstörungen oder sonst was. Eben nur dieses extreme zucken. Einen Termin beim Neurologen habe ich im September ersr bekommen. Ich bin depressiv und habe eine panikstörung. Ansonsten bin ich Körperlich fit und gesund. Mein freund meint das macht meine psyche. Ich kanns mir aber einfach nicht vorstellen

...zur Frage

Seit einigen Tagen unwillkürliches Muskelzucken, kann die Ursache dafür ein Mangel sein?

Wenn ich abends zur Ruhe gekommen bin, bemerke ich ein bisher nicht bekanntes Muskelzucken an meinen Oberschenkeln. Das könnte man am besten als ein mehrere Sekunden andauerndes gleichmäßiges Pulsieren der Muskeln beschreiben. Was könnte die Ursache dafür sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?