Muskelverhärtung nachTetanus Impfung

3 Antworten

Bei mir passiert das auch immer bei jeder Impfung, seitdem ich dem Arzt sage das er den Impfstoff langsam spritzen soll, ist es besser geworden.

Das sind die Nebenwirkungen einer Tetanusimpfung. Beim Tetanus-Impfstoff alleine sind leichte Reaktionen an der Injektionsstelle, in deinem Fall die leichte Muskelverhärtung, nicht selten. Es kann auch sein dass du während der Einspritzung den Muskel nicht entspannt hattest. Mach dir hier keine Sorgen das vergeht schnell wieder. Sollte es jedoch noch stärker anschwellen dann geh nochmal zu deiner Ärztin und lass es kontrollieren.

Alles Gute rulamann

1

Ich hab mich vertan.

Das war nicht nur Tetanus das war die Boostrix Polio, also das volle Programm.. sprich Tetanus, Diphterie, Keuchhusten und Kinderlähmung

0
47
@XxXxFranziixXxX

Da ist aber trotzdem alles im "grünen Bereich"!!! Der Impfstoff muss ja schließlich auch erst einmal im Muskel verteilt werden! Das kann schon mal ein paar Tage dauern. Du kannst die Stelle ja mal mit Pferdesalbe o.ä. einreiben. Dann geht´s evtl. ein wenig schneller. Aber nach ein paar Tagen ist i.d.R. alles wieder vergessen! LG

1

genau das gleiche passiert bei mir bei der Tetanus Impfung auch! Das ist etwas ganz normales und verschwindet nach ca. 4 Tagen von allein wieder! Meine Ärztin trifft bei mir immer den Muskel... sie sagt schon immer zu mir, ,,mal sehen, ob wir heut wieder deinen Muskel treffen..." und wenn ich dann au sage, dann weiß sie genau, dass sie getroffen hat! Ja, mit meiner Ärztin ist es immer toll und echt witzig...! Sie bringt mich immer wieder zum lachen, sogar, wenn ich krank bin und mir nicht danach zu mute ist...! Ist das bei deiner Ärztin auch so, dass Ihr über alles gemeinsam lachen könnt und zwischen Euch keine Mauer steht...? Liebe Grüße chemielike

PS: ich hoffe, dass du mir Antwortest!.....

1

Bin schon mal beruhigt das ich offensichtlich nicht die einzige bin, der es so geht :D

Sie redet halt immer mit mir und versucht mich abzulenken damit ich nicht darauf achte, das sie mir grade die Nadel in den Arm bzw. Muskel sticht.. meinen Muskel hat sie gestern offensichtlich getroffen weil ich ein ziemliches Druckgefühl hatte und das hab ich sonst nie bei Impfungen.

LG Franzii

0

Impfung bei 1-jährigem Kind - Einstichstelle ganz hart

Hallo Community,

heute passe ich auf mein Patenkind auf. Beim Wickeln bemerkte ich eben, dass die Kleine am Oberschenkel eine ganz dicke verhärtete Stelle hat. Exakt die Stelle, an der die Kleine letzte Woche ihre 3. 6-fach-Impfung bekommen hat. Schmerzen scheint sie keine zu haben. Ich kann die Stelle berühren ohne dass die Kleine weint o.ä. Auch sonst zeigt sie keinerlei Krankheitszeichen oder Beeinträchtigungen. Da ich die Mutter des Kindes nicht erreichen kann und der Kinderarzt mir keine Auskunft geben darf (kein Verwandtschaftsverhältnis) und ich im Internet ganz unterschiedliche Aussagen finde zu diesem Thema stelle ich hier jetzt mal meine Frage: Ist das normal, dass die Einstichstelle dick und stark verhärtet ist nachdem die Impfung nun 5 Tage zurück liegt? LG von polar66

...zur Frage

Kennt ihr Lockerungsübungen gegen Verhärtungen?

Beim Training war letztens Treppenlaufen angesagt. Mittlerweile schmerzt mein Oberschenkel so, dass ich nur noch unter Schmerzen laufen kann. Klar, das kann auch Muskelkater sein, aber der Oberschenkel ist ganz hart, so dass ich auf eine Muskelverhärtung tippen würde. Ein Freund meinte, Lockerungsübungen seien da sicher gut, konnte mir aber keine konkrete Empfehlung geben. Sind denn Übungen zur Lockerung des Oberschenkels zu empfehlen, ich möchte auch nichts falsch machen? Oder ist Massage oder Wärme besser geeignet?

...zur Frage

Stuhlgang kommt täglich in vielen kleinen Portionen und verteilt sich auf den ganzen Tag, sodass ich immer in der Nähe einer Toilette sein muss. Was hilft?

Der stuhlgang sammelt sich nicht, sondern entweicht in vielen kleinen Portionen. So muss ich immer in der Naehe einer Toilette sein Die Konsistenz ist ganz normal, ich bin nie verstopft oder habe Durchfall, auch keine Schmerzen.. Koennen da irgendwelche Muskel nicht arbeiten? Gibt es ein Training oder Medikament? Danke. -

...zur Frage

Ab wann wirkt eine Tetanus-Impfung bei Babys?

Ab wann wirkt eine Tetanus-Impfung bei Babys? Unsere Katze hat das Baby gekratzt und eventuell auch gebissen, ich konnte es so schnell nicht sehen. Unsere Maus wurde bisher erst einmal geimpft. Hilft diese Impfung schon?

...zur Frage

Tetanus-Auffrischung nach 30 Jahren

Meine letzte Tetanus-Impfung liegt 30 Jahre zurück. Es war eine komplette Immunisierung mit 3 Spritzen. Reicht eine einzige Spritze, um den Schutz wieder aufzufrischen?

D.W.

...zur Frage

Kreislaufkollaps nach Tetanus Impfung ?! HILFE.....

Hallo, ich bin neu hier und habe eine Frage. Am Mittwoch wurde ich gegen Tetanus, Hepatitis .. geimpft. Ich hatte noch nie Probleme beim Impfen. Doch dieses mal wurde mit direkt nach dem Picks total schwindlig und schwarz vor Augen. Habe mich dann hingesetzt und sollte dann auf den Balkon an die frische Luft und ab da wieß ich nichst mehr nur das ich drinne dann wieder auf dem Boden aufgewacht bin und der Arzt meine Beine hochielt. Es war an dem Tag ziemlich schwül draußen. Habe sowieso ab und zu Kreislaufprobleme meistens beim Schulsport. Hab ich das vielleicht von meinem Vater geerbt ? Denn der hat das auch früher immer gehabt. Was ist die Ursache, dass ich umgekippt bin ? Und ich werde in 3 Wochen wieder geimpt gegen Zecken. Jetzt habe ich totale Angst, dass das wieder passiert beim Impfen. Habe auch Angst in die Schule zu gehen und dort umzukippen !! was kann ich dagegen tun das ich nicht nochmal umkippe beim nächsten impfen ? Und mein Arm tut weh, wie Muskelkater in der Art. PS. : Bin 15 Jahre alt !!

HILFE !! Danke im vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?