Muskelkater oder Durchblutungsstörungen?


08.02.2021, 14:12

Ich habe auch jetzt gerade wieder beim Arbeiten dieses kribbel in den beinen und da ich angst vor Krankheiten habe denke ich direkt ans schlimmste, weil ich auch immer nach google


08.02.2021, 15:15

Und was ich auch noch sagen muss ich habe Schwierigkeiten mit meiner lendenwirbelsäule

3 Antworten

Ich kann nicht genau sagen,was Du hast,bin kein Arzt. Aber ich kann Dir sagen,dass ich Probleme mit der Halswirbelsäule habe,und auch öfters am ganzen Körper ein Kribbeln. Organische Ursachen wurden ausgeschlossen. Bei mir kommen die Durchblutungsstörungen von Verspannungen. Gehe jetzt zur Osteopathie u auf Empfehlung meines Orthopäden baue ich Muskeln auf. Geh mal zum Orthopäden zum Abklären. Und wenn es das bei Dir auch sein sollte,Wärme und Bewegung helfen auch.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Normal müsste beim Fahrradfahren das Bein am Sattel abgedrückt werden. Dann würde das Bein sich aber kühler Anfühlen. Der Ischias-Nerv geht von der Gesäßbacke bis in den Fuß. Ich glaube eher, dass es daran liegt. Was mal wichtig wäre, dass es keine Neuropathie ist, dass dein Langzeitzucker getestet wird. Zu hoher Langzeitzucker führt zu Neuropathie. Die kann aber auch abgemildert werden.

Dein Nachsatz ist sehr aufschlussreich, daher glaube ich, dass Deine Probleme eher von Deiner Wirbelsäule kommen.

Eher wohl keine Durchblutungsstörungen !

Ein Besuch bei einem Orthopäden könnte hilfreich sein !

Genau ich habe da immer Schmerzen wenn ich liege oder mich lang mache

1
@Julianschne

Dann nichts wie bei einem Orthopäden anrufen und einen Termin machen.

Gute Besserung !

2

Auch so wenn ich auf arbeit bin. Arbeite in der Pflege ich habe immer rückenschmerzen schulter alles

1

Was möchtest Du wissen?