Muskelfaserriss Symptome?

1 Antwort

Hi Felix774,

im Zweifel empfehle ich jedem lieber einmal öfter zum Arzt zu gehen. Was die Symptome bei einem Muskelfaserriss betrifft:

Einen Muskelfaserriss erkennt man meist an plötzlich auftretenden Schmerzen in der Muskulatur. Die Schmerzen werden beschrieben wie Nadel- oder Messerstiche. Die Beweglichkeit des betroffenen Körperteil ist eingeschränkt und der Sportler bemerkt, wie der Muskel schnell an Kraft verliert. Relativ schnell entsteht ein Hämatom, bei dem sich im umliegenden Gewebe Blut ansammelt, was eine Verfärbung der Haut zur Folge hat. Manchmal ist der Bluterguss jedoch auch nur zu spüren und nicht zu sehen. Dazu ensteht eine Schwellung, die aber nach einigen Tagen wieder verschwindet. Nach Abklingen des ersten Schmerzen besteht meist weiterhin ein Druckschmerz, zudem Anspannungs-, Widerstands- und Dehnschmerz. Am häufigsten treten Muskelfaserrisse an den Beinen auf, vor allem am Unterschenkel. (Quelle: http://muskelzerrung.info/muskefaserriss/ )

In jedem Fall: Gute Besserung!

Blockade im rechten Oberschenkel

Seit gestern habe ich bei Laufen Schmerzen im rechten Oberschenkel. Ich dachte es wird nach einer Nacht besser. Aber heute morgen hatte ich eine richtige Blockade beim Laufen. Ich kann das Bein garnicht mehr normal bewegen, sondern kann es nur leicht hinterherziehen. Was kann das sein und woher kann das so plötzlich kommen? Ich wäre sehr dankbar für alle Hinweise und Ratschläge! Danke!

...zur Frage

Woher kommen Knieschmerzen?

Ich habe, seitdem ich gestern laufen war, ziemliche Knieschmerzen. Ich laufe nicht regelmäßig und wollte jetzt im Frühling wieder etwas für meine Gesundheit tun. Wieso schmerzt mein Knie immer noch?

...zur Frage

Ist es besser Diclofenac zu spritzen?

Mein Mann hat sich beim Fußballspielen einen Muskelfaserriss zugezogen. Der Arzt hat ihm verschiedene Sachen verschrieben, z.B. Massagen. Weil das nicht so gut geholfen hat, will er ihm jetzt auch noch Diclofenac spritzen. Bis jetzt dachte ich immer, Diclofenac wird in Tabettenform eingenommen. Ist es besser für den Körper, wenn man es spritzt?

...zur Frage

Wie erkennt man einen Muskelfaserriss?

Fühlt sich ein Muskelfaserriss an wie ein starker Muskelkater? Heilt das von selber, wenn man das Bein ruhig hält oder sollte man sich leicht bewegen?

...zur Frage

Treppensturz, bein blau

Ich bin heute von der Treppe gerutscht und mein Oberschenkel an der aussenseite wurde sofort blau. Jetzt ist es violett-rot-blau und ich habe heftige schmerzen beim anspannen/gehen/bewegen. Nur Geprellt oder muskelriss?

...zur Frage

Schmerzen im Bein, Taubheit, Schmerz wandert

Hallo zusammen,

ich jetzt seid einem Jahr Schmerzen im Bein. Es kribbelt schmerzt und fühlt sich an als würde da drin irgendwas rumpeln, sowie wenn der Magen knurrt.

Ich hab es immer mal wieder in Angriff genommen, war beim Venenarzt, der alles geröncht hat außer das Bein und eine Thrombose ausschloss. Beim Orthopäden der mein Bein auch nicht untersucht hat und meinte ich bin überbeweglich, beim Sportarzt, der mir sagte ich hatte wohl mal einen Muskelfaserriss und nun tuts deswegen noch weh. Ich habe diese Schmerzen ständig, nicht nur bei Bewegung...Auch wenn ich liege ist es nicht besser.

Seid ein paar Tagen hab ich das Gefühl als würde der Schmerz wandern, nicht dass der Schmerz im Bein weg ist sondern, es ist nun in der Wade und im Oberschenkel. Ich weiß echt nicht ob ich mir langsam was einbilde, wenn kein Arzt mich so richtig untersucht. Nicht einer hat mal gerönt oder mir gesagt zu welchem Arzt ich noch kann. Die Schmerzen können auch nicht noch com Muskelfaserriss kommen, da meine Wade immer dicker wird. Da die Schmerzen immer schlimmer werden und ich nicht weiß welche Ärzte ich noch besuchen kann, flehe ich hier um Hilfe :(

schonmal vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?