Muskelaufbau Training?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Adrii,

ich finde du bist auf jeden Fall auf einem guten Weg mit deinem Training =) Das einzige was ich persönlich gar nicht gut und vor allem GESUND finde sind diese Shakes.. du hast oftmals nach längerer Einnahme Nebenwirkungen, wenn auch nur kleinere wie z.B. sehr unreine Haut. Fleisch würde ich an deiner Stelle schon zu dir nehmen, da du auch hier wichtiges Eiweis sowie Fette hast, welche für den Muskelaufbau gut sind.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrii
12.03.2014, 09:23

Hey

Vielen Dank für die schnelle Antwort. Bin schon mal erleichtert =) Werde mal mit den Shakes aufhören danke für den Tipp.. Leider esse ich seit fast mehr als 2 Jahre kein Fleisch ( Grund = Fleischvergiftung 2x) Das Fleisch ersetze ich jedoch mit Fisch und versch. Vegetarische Produkte die viel Soja enthalten. Ist das so auch gut?

LG

0
Kommentar von pferdezahn
12.03.2014, 12:00

Woher hast Du @mannomann die Weisheit, dass Proteinshakes Nebenwirkungen haben und eine unreine Haut erzeugen? Da muessten ja so ziemlich alle Bodybuilder eine unreine Haut haben, ist mir aber noch nicht aufgefallen. Fleisch baut keine Muskeln auf, sondern Kohlenhydrate, wie Getreideflocken (Haferflocken), Brot, Kartoffeln, Nudeln und Reis, das gibt Masse und groessere Muskeln.

0

Es kommt darauf an, was du erreichen möchtest. Willst du Muskeln aufbauen? Dann ist zwei Mal die Woche Krafttraining gerade so die unterste Grenze, besser wäre drei mal die Woche, damit du Erfolge erzielst.

Wenn du deine Ausdauer verbessern möchtest, dann wiederum ist einmal die Woche Tae-Bo zu wenig - dann solltest du drei mal die Woche (statt dem Krafttraining) Ausdauertraining machen.

Ideal wäre jedoch eine Kombination von beidem, für einen schönen Muskeltonus und bewegliche, schlanke Muskeln z.B. zwei bis drei mal die Woche Ausdauertraining und einmal Krafttraining.

Auf Amino-Säure-Ampullen kannst du getrost verzichten. Wenn du nicht wettkampfmäßig trainierst, brauchst du sie nicht. Die bringen keinen beschleunigten Muskelaufbau, der hängt alleine von deiner Trainingsintensität ab. Wenn du fleischlos isst, dann solltest du für die Eiweißversorgung regelmäßig Milchprodukte (Quark, Joghurt, fettarme Käse, Milch) zu dir nehmen, ein hochwertiger Proteinshake ist auch ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pferdezahn
12.03.2014, 11:41

Einmal Krafttraining in der Woche bringt ueberhaupt nichts, da kann man es auch gleich ganz sein lassen.

0

Was möchtest Du wissen?