Mundwinkel reißen ein?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo florili,

das könnte mit einem Eisenmangel oder mit einem Vitamin B2-Mangel zu tun haben, wenn du auf der Ernährungsschiene bleibst. Bei fehlendem Vit. B2 fehlen Gemüse wie Brokkoli, Erbsen oder Grünkohl. Oder Fisch, Fleisch wie z.B. Leber oder Milchprodukte. Bedenken muß man, daß sich Vit. B2 in Verbindung mit Tageslicht schnell abbaut. Ich würde dir empfehlen, einen Ernährungsberater aufzusuchen, um das abzuklären.

Anfällig für die eingerissenen Mundwinkel sind auch Raucher und Alkoholiker.

Weitere Ursachen wären noch Infektionen mit Pilzen durch Antibiotika. Oder auch Bakterien und Viren. In diesem Fall ist immer ein Arzt aufzusuchen. Es wird ein Abstrich von deinen Lippen, Zunge und Mundschleimhaut gemacht und eine Kultur angelegt. LG

Hallo Florili, wahrscheinlich hast du momentan etwas mehr Stress. Diese Spatzenecke werden meist durch Stress verursacht. Hier hilft es, wenn du mehr B-Vitamine aufnimmst und dich natürlich entspannst. Am besten hilft meiner Meinung nach Blistex Balm. Liebe Grüße!

Dann schau mal, ob dir Vitamine oder Mineralstoffe fehlen. Kann man untersuchen. Ansonsten kann Multilind Salbe mit Nystatin evtl. helfen.

Gut und schnell hilft Zinksalbe. Habe das auch gelegentlich, obwohl ich weder rauche noch trinke...

Bei mir sind die Risse in den Mundwinkeln verschwunden seit ich mich frei von jeglichem Glutamat ernähre...

Was möchtest Du wissen?