Mundgeruch nach Knoblauch essen - wie wird man wieder Öffentlichkeitstauglich?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Ich habe mal gehört, dass man nach dem Knoblauchgenuss Milch trinken sollte. Damit würde der Knoblauchgeruch gemildert oder sogar weggehen.

Folgendes habe ich noch im Netz dazu gefunden:

Vor dem Zubereiten solltest du den grünen Spross in der Mitte der Zehe entfernen. Dort sitzt das meiste ätherische Öl, welches sich bei der Verarbeitung entfaltet. Somit kannst du schon den schlimmsten Gestank verhindern.

Hast du nach dem Essen eine Knoblauchfahne, gibt es mehrere Hausmittelchen, die dir helfen:

Tipp 1: Kaue reichlich Petersilie. Das Öl in den Stängeln bindet die Geruchsstoffe. Am besten isst du sie zusammen mit dem Knoblauch, damit die Petersilie gleich wirken kann.

Tipp 2: Auch ein Glas frische Milch oder Buttermilch haben diese Wirkung. Sie neutralisieren den Geschmack und somit den Geruch.

Tipp 3: Alternativ dazu kannst du auch eine Kaffeebohne oder Kardamomsamen zerkauen. Kardamom ist eine Gewürzpflanze, deren Öle das Allicin binden und neutralisieren.

Tipp 4: Ein paar Gläser Rotwein trinken ist die wohl angenehmste Methode.

Tipp 5: Wer doch eher auf Pillen vertraut, bekommt in der Apotheke Chlorophyll-Dragees. Das entspricht der Wirkung von frischer Petersilie.

Aber nicht nur der Mundgeruch kann lästig sein. Hast du nach dem Zubereiten den Knoblauchgeruch auch an den Händen, reibe sie mit Speisesalz, Zitronensaft oder Kaffeesatz ein.

http://www.cosmiq.de/qa/show/51694/Was-sind-gute-Hausmittel-Tricks-gegen-Knoblauchgeruch/

Viele Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Adrian1505
18.05.2011, 12:32

Du gibst ein paar tolle Tipps, da kann ich nichts ergänzen!

0

Du kannst viel Pfefferminztee trinken. Ich habe es noch nicht erlebt, dass man starken Knoblauchgeruch ganz entfernen konnte. Aber Pfefferminztee hilft zumindest. Das mit der Petersilie hat den Haken, dass diese selbst ja einen ziemlich starken Eigengeruch hat. Mich erinnert es immer ein bisschen an Döner. Das halte ich also für keine optimale Lösung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?