Mundgeruch?

2 Antworten

Ein weiß/ gelblicher Belag der Zunge ist normal. Der Belag besteht aus abgestorbenen Zellen und Bakterien, die natürlicherweise auf der Mundschleimhaut vorhanden sind. Diese Bakterien beginnen bereits beim Kauen, aufgenommene Nahrung zu verdauen.

Das bedeutet, kurzkettige Kohlehydrate wie Stärke (Getreide, Kartoffeln) werden in Zucker umgewandelt. Davon ernähren sich die Bakterien.

Versuche, Getreide (Mehl, Brot, Reis, Nudeln) aus deiner Ernährung wegzulassen, und durch langkettige Kohlehydrate (Gemüse, Obst, Salat) zu ersetzen.

Google -> nährwerttabelle mit glykämischem index

Hilft Nahrungsmittel zu finden, die man vermeiden bzw. essen sollte.

Danke, dass werden ich versuchen. Das kam einfach schlagartig. Hoffentlich wird das helfen.

0
@brini123

Noch einTipp: Putze deine Zunge nach dem Zähneputzen mit einer kleinen Zahnbürste, die du in Mundwasser (z. B. Listerine) tauchst. Danach nicht mit Wasser nachspülen.

0

Schabst du auch deine Zunge beim Zähneputzen? Oder schrubst sie mit Zahnpasta?

Ansonsten prüfe mal, ob du Mandelsteine hast. Das sind kleine gelbe Steinchen, die Mundgeruch erzeugen.

Ja ich Schabe einmal am Tag morgens meine Zunge. Entweder mit einem Schaber oder einer ganz weichen Zahnbürste. Das hält manchmal für 1-2 Stunden danach wird der Geschmack im Mund stärker. Mandelsteine hab ich auch schon zwei kleine gefunden. Merke aber keinen Unterschied

0

Was möchtest Du wissen?