Munddusche auch bei Zahnfleischbluten?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Untersuchungen am Academic Centre for Dentistry Amsterdam (ACTA) im Jahr 2010 haben ergeben, dass bei der Reduktion von Zahnfleischbluten eine Munddusche wirksamer als Zahnseide ist. Gegenübergestellt wurde die Wirkweise einer Handzahnbürste mit einer Munddusche und eine Handzahnbürste mit herkömmlicher Zahnseide. Testsieger wurde die Munddusche, die in Hinsicht auf Zahnfleischbluten doppelt so wirksam wie die Zahnseide war.

http://news.private-krankenversicherung.de/munddusche-bei-plaque-effektiver-als-zahnseide/339576.html

48

Danke für den Stern :-)))

0

Ich hatte früher auch sehr viel Zahnfleischbluten. Seit ich meine Zahnfleisch mit einer mittelharten Zahnbürste ohne Druck massiere von oben und und hinter den Zähnen, Öl kaue ist es viel besser geworden und es blutet sehr selten. Bei Druckgefühlen gebe ich auf ein Wattestäbchen Kamillan oder Schwedenkräuter und reibe damit die entzündeten Stellen ab. Das hilft sehr gut und ich brauche keine Mundduschen.

Zahnfleischbluten bekommt man von Vitamin-C-Mangel (Kastanineblüte hilft auch dagegen!) oder einfach davon, daß man die Beläge entfernt, so als wen man an einer verschorften Wunde kratzt.

Wenn DU es täglich machst, müte der Belag bald ab sein und das Zahnfleisch heilen. Wenn es nach einige Tagen immer noch blutet, wird eher der C-Mangel schuld sein (C festigt die Gefäße).

http://tinkturen-selbstgemacht.de/rezepte/kastanienblueten-tinktur.htm

Zahnfleisch blutet stark, Hausmittel?

Wer kennt ein Hausmittel bei starkem Zahnfleischbluten? Immer wenn ich die Zähne putze blutet es sehr stark seit kurzem. Habe aber erst nächste Woche einen Zahnarzttermin bekommen. Schmerzen habe ich keine. Würde aber gerne schon vor dem Termin was dagegen tun.

...zur Frage

Besser eine harte Zahnbürste bei gelegentlichem Zahnfleischbluten?

Da hin und wieder mein Zahnfleisch leicht blutet, da es offenbar empfindlich ist, benutze ich schon lange eine weiche Zahnbürste. Ein Arbeitskollege sagte mir, das sei genau falsch und ich solle eine harte Bürste verwenden. Vielmehr käme es auf die Putztechnik an. Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Kann eine Parodontitis aufgehalten werden?

Als ich noch meine gute alte Handzahnbürste benutzte hatte ich immer wieder Probleme mit dem Zahnfleisch. Angefangen von Zahnfleischtaschen, Zahnfleischbluten und Entzündungen hatte ich schon alles. Auch das Zahnfleisch ist schon sichtbar zurückgegangen. Ein Freundin hat mir eine elektrische Zahnbürste empfohlen, die ich seitdem auch benutze. Die Zahnfleischtaschen und das Zahnfleischbluten, ebenso wie die Entzündungen sind nun zurückgegangen. Das Zahnfleisch jedoch ist immer noch zurückgegangen, bzw. nicht wieder normal geworden. Könne die Zähne trotzdem noch wegen Parodontitis ausfallen oder ist das Schlimmste jetzt vorbei?

...zur Frage

Was bedeutet es wenn man Nasenbluten und Zahnfleischbluten bekommt und seine Periode zu lang hat?

Ich brauche dringend Hilfe ich habe große Angst um meine Mum sie hat vor ein paar tagen plötzlich Nasen bluten bekommen und das hatte sie noch nie. Dann hat sie auch noch jeden tag zahnfleisch bluten. Das macht mir Angst plötzlich sagte sie mir heute das sie ihre Periode zu lang hat. Waß hat das zu bedeuten?

...zur Frage

Wieso habe ich plötzlich starkes Zahnfleischbluten?

Noch vor kurzem war ich beim zahnarzt und der fand alles in ordnung bei mir. Aber seit gestern habe ich schmerzhafte blasen am zahnfleisch und zahnfleichbluten beim putzen. Bisher hat weder mundspuelung noch kamistadcreme geholfen. Kann sowas auch eine mangelerscheinung sein? Seit meiner op vor 2 monaten stimmen auch meine leberwerte nicht. Hat jemand eine vermutung?

...zur Frage

Zahnfleischbluten und Zahnpasta

Hallo, seit ca. 1,5 Wochen habe ich beim Zähneputzen an den beiden Schneidezähnen Zahnfleischbluten. Was kann ich dagegen tun?

Vielleicht eine spezielle Zahnpasta? Oder allgemein eine gute Zahnpasta? Bisher habe ich nur Whitening Zahnpasten benutzt.. auf Dauer (ich nutze sie bestimmt schon 2 Jahre) sollen diese ja aber nicht so gut sein..

Habe auch schon freiliegende Zahnhälse (ich bin 17), diese aber nur an den Backenzähnen. Mein Zahnarzt sagte aber, dies sei durch meine Zahnspange gekommen. (da der Knochen verschoben wurde)

Liebe Grüße und Danke im voraus für Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?