Mund ausräumen bei Bewusstlosen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Kumpel hat geschlafen,war aber nicht bewußtlos,oder?Wenn er dann am Besten auf die Seite gegreht wird und nicht grade auf dem Rücken liegt,brauchst du ihm wohl nicht die Mundhöhle ausräumen ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mann MUß sich vergewissern ,ob Er nur SCHLÄFT oder BEWUSTLOS ist. Sollte Er nur Schlafen, lege in auf die Seite denn falls er sich erbricht kann das Erbrochene aus seinem Mund fließen. Ist Er jedoch BEWUSTLOS, SIND SOFORT SEINE ATENWEGE FREI ZUMACHEN UND DIE STABILESEITTENLAGE ANZUWENDEN. SOFORT IST DER NOTRUF ABZUSETZEN, es besteht LEBENSGEFAHR. Die Gefahr das ein Bewusstloser einem in den Finger beißt besteht. Drücke mit einer Hand ( Daumen und Zeigefinger ) die Wangen in den Mund. Wenn Er zubeißt ,beißt Er sich selbst auf das Wangenfleisch und durch den eigenen Schmerz hört Er auf sich selbst zu beißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?