Müssen wir mit einem blauen Auge zum Arzt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du machst das schon richtig. Kühlen ist die beste Behandlung. So lange deine Tochter keine weiteren beschwerden wie Sehstörungen, Kopfschmerzen usw. bekommt brauchst du auch nicht unbedingt zum Arzt gehen.

Das ist meinem Sohn auch passiert.Er hat ihn unter dem Auge abbekommen. Wir sind zum Arzt gegangen.Der hat uns sogar empfohlen noch zu einem HNO Arzt zu gehen.Er sagte es könne immer sein, das irgend ein Einriß an den Kiefer/Nebenhöhlen sein könnte( kommt darauf an wo genau sie den Ellenbogen abbekommen hat), der dann zu Entzündungen führen könnte. Das bestätigte der HNO dann auch. Also lieber den Arzt mal drauf schauen lassen!

Leichter Stirn-und Augendruck und gestern Schwindel

Hallo ihr Lieben, gestern hatte ich leckere Weihnachtsplätzchen gebacken und habe mir danach die Hände im Bad gewaschen...als ich wieder in die Küche ging wurde mir auf einmal total schwindelig und ich hatte das Gefühl als würde mein rechtes Auge schielen (hört sich merkwürdig an :-P),also es hat sich angefühlt als würde es nach innen "gucken"...nach ca. 30 Sekunden war alles vorbei und ich war erstmal etwas baff. Es hat sich angefühlt als würde man zu schnell aufstehen,nur dass ich ja schon stand! Könnte es vielleicht mit den Nebenhöhlen zusammenhängen? Habe seit längerem leichten Druck auf der Stirn und manchmal auch unterm Auge und ab und an wache ich nachts auf und die Nase ist auf einer Seite total zu,obwohl ich nicht erkältet bin.Oder könnte es am Blutdruck liegen?Habe eigentlich immer normale Werte (110/70)....Will jetzt auch nicht extra zum Arzt rennen,was soll der schon sagen ;(

...zur Frage

wellenbewegung und helle lichtreflexe im auge

hallo.... da ich nicht der typ bin und gleich zum arzt rennen mag, stelle ich vorab mal meine frage hier. wir waren gestern im einkaufcenter shoppen. in einem laden habe ich mir dann kinderkleidung angeguckt und na klar auf die preisschilder.... so nach und nach entwickelten sich so komische grelle zacken in meinem auge und es war mir so, als würde ich auf sonnenbestrahltes wellendes wasser gucken. das wurde dann so schlimm, das ich nicht mal mehr die gesichter der menschen erkennen konnte. nur helle lichter und wellen in meinem auge... dadurch das da na klar viel los ist in so einem centrum wirkte alles noch viel schlimmer, da sich alles bewegte. konnte nicht mal mehr meinen mann finden und erkennen und musste ihn rufen. als wir dann da standen fingen meine augen an innerlich wehzutun, als würde man die augen rausdrücken wollen und meine stirngegend fing an zu kribbeln und fühlte sich taub an. wir haben uns dann hingesetzt und ich habe eine kleinigkeit versucht zu essen und zu trinken... so nach ca 20 minuten war es dann weg.... aber ich fühlte mich ganz schlapp und wollte nur noch nach hause... kennt das jemand oder kennt jemand einen, dem das mal ähnlich ging? wäre super, wenn ich eine schnelle antwort von euch bekomme.

liebe grüsse

...zur Frage

Nach Mandel OP, schwellung unter der Rechten Wunde neben der Zunge!!

Guten Tag liebe Community,

Ich hatte vor genau 12 Tagen eine Tonsillektomie, wobei mir die Gaumenmandeln komplett entfernt worden sind.

Heute am 12. Tag nach der Operation ist mir auf der rechten Seite unter der Wunde, neben der Zunge eine geschwollenes etwas aufgefallen. Es ist wie schon gesagt genau neben der Zunge unter der Wunde, also am hinteren Teil der Zunge. Auf der Linken Seite hab ich dieses Ding allerdings nicht. Es sieht irgendwie wie Mandelgewebe aus und ich habe im moment sehr große Angst das die im Krankenhaus da nicht alles weggeschnitten haben könnten! Stören tut es mich eigentlich nicht, es tut auch nicht weh, aber spüren tuh ich es schon.

Was könnte das sein??? Habe morgen sowieso einen Nachsorge Termin bei meinem HNO Arzt, bin aber im moment echt am verzweifeln, ich will nicht nochmal operiert werden müssen!

Freue mich auf eure Antworten.

Gruss

...zur Frage

Bruch an der Nase? knubbel in der Nasenfalte

Hallo, Habe am Dienstag den Ellenbogen meines Freundes mit schmackes von rechts gegen die Nase bekommen. Kein Blut - keine Fehlstellung der Nase. Nun folgendes: am nächsten Tag war AUF DER LINKEN SEITE die innere Augenhöhle, unter der Augenbrauen und unterm Auge dick geschwollen und braun - grün - gelb. Ebenso die linke Seite der Nase seitlich von Nasenbein bis in die Nasenfalte. Schmerzen mit inbegriffen!!!

Habe sofort mal gefühlt. Das beunruhigende ist jetzt ein schmerzender, Erbsengroßer"knubbel" in der linken Nasenfalte. Tut höllisch weh und kommt irgendwie immer weiter raus (oder die Schwellung geht zurück) seitlich schmerzt ebenso das Nasenbein - berühren kaum möglich.

So jetzt kommts. Habe seit einem Jahr am linken Auge eine Folie über dem Jochbein. (Alte Fraktur) habe jetzt schiss dass dadurch eventuell das Auge so arg mit betroffen ist. Sehe beim grade aus schauen ständig, nerviger weise die Schwellung im Blickwinkel. Der Hieb ging ja eigentlich auf die andere Seite!?

Nach etlichen Recherchen habe ich jetzt bammel zum Arzt zu gehen. Kann das nur der Knorpel sein? Tut ein Bruch so lange und so arg weh?

Freue mich über Rat... LG von Mia

😕

...zur Frage

fragen zur vielleicht einer blutgerinnungsstörung

ich war heute beim arzt gewesen, wegen meinen symptomen und die plötzlichen blauen flecken. ich habe es meiner ärztin gesagt und sie meinte was das alles sein könnte, da war die rede das die schilddrüse wiedermal verrücktspielt, das eisenmangel das könnte und von blutgerinnungsstörung hatte sie auch erwähnt. aber wir müssen erst abwarten, mir wurde dann danach drei mal blutabgenommen. und jetzt heißt es erstmal abwarten, was das sein könnte. wenn das ergebnis vorliegt will sie mich vollständig aufklären. aber mit eine blutgerinnungsstörung, wenn das wirklich sein sollte, ist sowas schlimm? oder ist das was harmloses? und wie ist das bei meiner bevorstehenden zahnop? kann sie denn stattfinden wenn sowas wirklich der grund ist? meine ärztin fragte mich ob ich mich nicht doch irgendwo gestoßen habe, weil ich ja zwei kleine kinder habe. ich sagte zu ihr das ich es nicht weiß, aber ich das auch nicht ausschließen. vielleicht habe ich mich wirklich beim spielen gestoßen bloss weiß das nicht mehr. aber mit der blutgerinnungsstörung würde mich gerne interessieren

...zur Frage

Ätzender WC-Reiniger im Auge?

Ich habe vor einigen Tagen versehentlich WC-Reiniger ins Auge bekommen. Da es relativ schnell aufgehört hat, zu brennen, habe ich nichts unternommen. Mittlerweile habe ich aber einige Zweifel. Seit kurzem habe ich ein ständiges Flimmern vor Augen. Wenn ich in den Himmel sehe, sehe ich nach einigen Sekunden unzählige, winzige weiße Punkte, die herumfliegen. Es sieht genauso aus, als würde der Himmel glitzern. Und dort kann ich auch das Flimmern besser erkennen; in der Mitte des Blickfeldes tauchen nach einigen Sekunden auf dem blauen Hintergrund dunke Flecken auf, die flackern und sich nach innen bewegen wie bei einer optischen Täuschung. Ich nehme vermehrt Mouches Volantes war, wobei ich nicht genau weiß ob ich sie schon länger habe da ich nie darauf geachtet habe, aber auf jeden Fall sind es mehr geworden. Außerdem lassen meine Augäpfel sich nicht eindrücken (beide Augen sind betroffen), sie sind sehr hart. Jetzt weiß ich aber nicht, ob ich überreagiere oder nicht. Ich neige dazu, mir Krankheiten einzubilden, weshalb ich lieber nochmal in Internet nachfrage, bevor ich gleich zum Arzt renne. Ist das alles normal oder stimmt wirklich etwas nicht? Der Reiniger ist als ätzender Stoff eingeteilt und ich habe aus Unwissen jegliche Erste Hilfe unterlassen, da ich ja abgesehen von diesen (vermeintlichen?) Störungen so gut sehe wie immer.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?