Müssen bei Scheidenpilz unbedingt Vaginaltabletten benutzt werden?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte es auch mal und habe Tabletten und zusätzlich eine Creme benutzt. Dazu gibt es in der Packung doch immer Pipetten, die man wie bei einer Spritze mit Creme gefüllt hat. Waren die bei dir dabei?  Fand das die Benutzung damit total angenehm war... Seitdem hatte ich auch keine Probleme mehr damit. Ich denke das etwas einführendes auf jeden Fall nicht verkehrt ist neben Tabletten, da es ja direkt da ansetzt, wo sich der Pilz befindet.

LG

Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Scheidenpilz. Ich habe dann eine Tablettenkur von einer Woche verschrieben bekommen, die auch mein Mann mitmachen musste. Danach hatte ich nie wieder einen Pilz.

Bei allen vorherigen Mitteln mit Cremes und Kügelchen zum Einschieben, kamen die Pilze immer nach der Periode zurück und alles ging von vorn los.

Deshalb habe ich dann den Frauenarzt gewechselt, der mir dann endlich das richtige Mittel verschrieben hat.



Wieso hast du damit Schwierigkeiten? Schonmal probiert? Das ist ja nun wirklich sehr viel kleiner und flutschiger als ein Tampon.

Was möchtest Du wissen?