Müssen Ärzte eigentlich immer Bluttests machen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Man muss, wenn man sich an einer Nadel gestochen hat, das melden. Dann gibt es Vorgaben, was man zu tun hat, damit man sich entweder erst gar nicht infiziert oder das aber frühzeitig erkennt. Ansonsten, was zB HIV angeht, muss man sich soviel ich weiss nicht zwangsweise testen lassen. Was ja auch keine Gefahr darstellt, es sei denn, man sticht den Patient mit einer an sich benutzen Nadel, das ist ja eine verschwindend geringe Wahrscheinlichkeit.

Es werden in der Regel vor den Augen der Patienten jedesmal neue Nadeln aus der Verpackung geholt und verwendet. Sollte sich ein Arzt dabei verletzten, müßte er eine neue Nadel verwenden. Wegen der Bluttests würde ich mal bei Deiner KK nachfragen. Ich glaube, da gibt es eine Schweigepflicht.

Was möchtest Du wissen?