Müdigkeit, Erschöpfung und Erkältungs Erscheinungen, woher?

2 Antworten

Du beschreibst typische psychosomatische zeichen, die sicherlich auf Stress und evtl Burn Out oder Depression zurück zu führen sind. Dazu war Winter. Sorge einmal nur für Dich und Dein Wohlbefinden, hab Spass und Ruhe. Sorge für Entspannung und soziale Aktivität. geh an die Sonne und die frische Luft, bewege Dich etwas. Such Dir ein gutes Stressmanagement. Überlege, was Dich entspannt, wie z.B. Sauna, Musik, Düfte, Massage, Tanzen, usw. Wenn das allles nicht hilft, geh zum Psychotherapeuten und lass Dich durchchecken, damit Du nix übersiehst, was Dir evtl nicht bewusst ist.

Du bist ausgelaugt und brauchts erholung. Versuche dir etwas "gutes" zu tun. Gehe in der Sauna, lasse dich Massieren, gönne dir ein Wellestagm gehe ins Grüne spazieren... Deine Akkus sind leer und werden sich erst langsaam wieder auffüllen lassen... Passe gut auf dich auf.

3 Wochen nach erkältung noch total kaputt.

Ich hatte vorher schon eine Frage bezüglich meiner Erkältung verfasst. Nach dem keine Besserung eingetreten ist bin ich letze Wocje zum Arzt. Der sagte es ist wohl "nur" eine verschleppte Erkältung und hat mich dann fie letze Woche krank geschrieben. Zudem habe ich ein Spray zum inhalieren bekommen. Ganz langsam löst sich dr Husten, kopfschmerzen und starke müdigkeit sind auch nach einer Woche Dauerschlaf geblieben. Auch der Schleim in den nebenhöhlen löst sich trotz 3 Wochen schleimlöser nicht. Ist das wirklich nur noch ein Infekt ? Ich bin so kaputt das ich es nichtmal schaffe aufzuräumen, geschweige denn habe ich lust dazu. Das kenne ich gar nicht nach einer Erkältung sas ich mich so lange damit rumschlage.

...zur Frage

Sauerstoff pur oder in hoher Konzentration in Atemluft. Ist es gut oder schadet so eine Maßnahme?

Ich habe eine Frage. Ich bin oft erschöpft und müde. Man sagte mir ich sollte eine Sauerstoff Kur machen, das würde mein Organismus wieder in Schwung bringen. Meine Frage welcher Effekt hat dies in Positiven Dingen bzw. Kann es auch schädlich sein?

...zur Frage

Kann man einfach so über Nacht ein Heuschnupfen Allergiker werden?

Ich hatte nie Probleme mit Heuschnupfen und alles Tests waren immer negativ. Aber seit ein paar Tagen jucken mir die Augen und meine Nase ist irgendwie geschwollen. Kann es sein, dass ich nun Allergiker bin? Wie geht das? Ich lebe genauso gesund wie immer...

...zur Frage

Habe eine Art Schreibblockade...

Also ich bin in letzter Zeit immer wieder extrem gestresst, weil ich viele Termine beim Psychologen ect habe und da natürlich auch schwierige Themen zur Sprache kommen.

Auch meine Mutter ist in letzter Zeit wieder extrem aggressiv (hat psychische Störung) und ich bin nach Streitereien mit ihr ziemlich erschöpft und schlafe deshalb viel, wie in einer Narkose, wache kaum mehr auf.

Ich habe ein großes hobbie: Das Schreiben von kleineren Geschichten und seitdem ich diesen ganzen Stress habe komme ich einfach nicht weiter.

*Ich bin motiviert, habe einen Plan dafür im Kopf und lasse mich auch nicht stressen, dass ich irgendwas fertig kriegen muss, ist schließlich ein Hobby, das Ganze.

In einer Sekunde weiß ich noch genau was ich schreiben will, und dann kommt's:*

Sobald ich vorm Bildschirm hocke und anfangen will zu tippen fehlen mir einfach die Worte. Wie weggeblasen.

Kann mir hier bei euch bitte jemand helfen? Ich habe es schon mit Johanniskrautpräperaten, Lavendel- und Passionsblumentee versucht. Außerdem habe ich das Homöophatikum "Carbo Vegetabilis" (Holzasche) genommen, welches mir normal sonst immer bei Erschöpfung und Stress hilft. Tut es jetzt eigentlich auch, aber die Wörter... =(

Hab's auch mit inspirierenden Düften versucht (Zitronen-, Orangen- und Manderinenschale auf die Heizung gelegt), spazieren gegangen, entspannende Bäder gemacht und einfach viel Schokolade gefuttert (^^ hilft ja auch manchmal schon was...).

Jetzt bin ich momentan mit meinem Anfänger-Latein am Ende und wollte nach guten Tipps fragen? Kennt sich irgendwer aus? Vielleicht auch Richtung Lernblockade? In die Richtung geht das ja ungefähr und aufnehmen tu ich auch nur noch ganz wenig.

Am liebsten Naturheilmittel ect. aber höre gerne alles an.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?