müdigkeit bei kindern wie schlimm ist das???

1 Antwort

Es könnte ein Eisenmagel sein, der zur Müdigkeit und Antriebslosigkeit führt. Manchmal ist es aber durchaus auch eine Art Schulphobie, das bedeutet, dass er aus irgendwelchen Gründen so ungerne in die Schule geht, dass der Körper sich sozusagen zum Schutz in den Schlaf flüchtet. Rede mal mit ihm darüber und versuche den Sachen auf den Grund zu gehen. Es kann auch sein, dass er gerade in einer Entwicklungsphase ist, die den Körper sehr beansprucht, dann müsste es in einem Jahr vorübergehen. Nicht unterkriegen lassen., es gibt immer eine Lösung. Rede mit ihm ganz offen! Viel Erfolg!

Was möchtest Du wissen?