Müde Augenn!

1 Antwort

trockene augen - psychisch??

Hallo, ich hab seit längerem trockene augen, fing vor nem Jahr an obwohl ich vorher keine probleme damit hatte! Die augen werden aber zwischendurch (ohne das ich iwas mache!) besser jetzt hab ich gemerkt dass sie oft am wochenende in den ferien besser werden oder wenn ich mich auf was richtig freu oder abgelenkt bin! Kann das bei mir dann psychische ursachen haben? Und wenn ja was tut man den dann weil ich kann nicht künstlich "gute laune erzeugen"

danke schonmal

...zur Frage

Abends tränen und brennen meine Augen?

Seit einigen Tagen tränen und brennen meine Augen. Aber nur abends. Ich habe schon meine Kosmetik gewechselt, hatte aber keinen Effekt. Wenn es nur abends passiert, deutet das doch eher nicht auf eine Allergie hin oder? Das brennen ist auch ortsunabhängig, egal ob drinnen oder draußen. Was könnte die Ursache sein?

...zur Frage

Geschwollene, müde Augen - wie so schnell wie möglich anschwellen lassen?

Heute abend habe ich meinen Abschlussball und dummerweise, ich weiß nicht wie ich das beeinflusse, sind sie heute ziemlich angeschwollen und klein, . :-O Meistens sehen meine Augen den ganzen tag genauso aus wie am Morgen. Es ist immer Glücksache wie sie am nächsten tag aussehen, ich habe kein 'system' dahinter erkannt. :-/ Heute sind die augenliedränder(?) etwas gerötet und angeschwollen, meine Augen wirken kleiner (anders geformt) und brennen etwas. Ich habe trockene Augen und vielleicht kommt das mit dem brennen von der heizungsluft? Ich habe schon erfrischungstropfen und eine kalte dusche gemacht uns mir kühlpacks auf die Augen gelegt. Aber auch keine große Veränderungen :-(( ich bin nicht das ich wüsste allergisch, übermüdet oder war in letzter zeit krank. Was könnte es für nur Ursachen haben und kann ich sie irgendwie beruhigen? LG :-)

...zur Frage

Nur noch müde und erschöpft bei jeder kleinigkeit. :(

Hallo ich bin 17 Jahre und zur Zeit schon seid 1 Woche jeden Tag müde. Sowas hatte ich noch nie das ist so extrem dass ich um 8 uhr abends oder 9 uhr ins bett gehe dann erst nach 15 Stunden wieder aufwache und trotzdem gleich weiter schlafen könnte. Jeder kleinigkeit macht mich müde. Wenn ich raus gehe mit meinem Hund das macht mich so sogar so müde, dass ich fast wegklappe und total dagegen ankämpfen muss und gleich mal ne runde schlafen muss. Gehe ich meinen Hobbys nach bin ich auch gleich müde und muss gleich auch mal für paar stunden schlafen. Ich weiß nicht ich hab bald voll viele Termine ( bewerbungsgespräche usw ) Was soll ich da nur machen wenn ich wie so ne schlaftablette Gähnend vom Chef sitze? Das geht doch nicht so nimmt mich doch keiner. Und immer wenn ich schlafe bekomme ich einen Schweiß Ausbruch und bin wenn ich aufstehe am ganzen Körper total nass. Ich habe alle wichtigen Sachen immer noch nicht erledigt weil ich die ganze Zeit am schlafen bin und mir irgendwie alles zu viel wird. Keine ahnung was los mit mir ist ich will ja aber irgendwie gehts nicht das frustriert mich ich will doch nur wieder ganz normal meine Sachen machen. Hattet ihr auch schon mal sowas? Wisst ihr was es sein Könnte? :/

LG, pinkeseinhorn

...zur Frage

Blutung nach Sex. Ursachen?

Hallo! Ich hatte gestern abend mit einem Kumpel Sex und es ging etwas härter zu. Danach bemerkten wir, dass wir an unseren Geschlechtern total Blutverschmiert waren. Keine Ahnung woher das kommt. Ja es ging härter zu, aber solche Probleme hatte ich noch nie.  Schmerzen hatte ich dabei nicht nur danach Unterleibsschmerzen wie wenn ich meine Tage habe. Vielleicht sinds auch meine Tage, da ich bei meiner 3. Pille bin und in der Pause meine Tage nur sehr leicht hatte. Ich habe sie seit gestern abend (20 Uhr) bis jetzt (05:45 Uhr). Entzündungen oder jegliches hatte ich nicht. Wir haben nur Angst dass es vllt irgendwas ansteckendes sein könnte oder so. PS: einen Termin bei meinem Gynägologen mache ich heute aus. Danke schonmal im Vorraus.

...zur Frage

Kann man zu viel Schlafen??

Da ich morgens um 6 aufstehen muss, gehe ich abends meiste zwischen 9 und 10 Uhr schlafen.. Nun wache ich aber meist eine bis zwei Stunden bevor mein Wecker klingelt auf und falle nur noch in eine Art Halbschlaf, in dem ich komische und recht real wirkende Sachen, wenn dann mei Wecker klingelt bin ich meist sehr müde und will gar nicht mehr aufstehen.. Gelegentlich wache ich auch zwischen 11 und 3 Uhr noch mal auf. Tagsüber bin ich jedoch fast nicht müde... Nur Kopfschmerzen hab ich ab und zu.. Kann es sein, dass ich zu viel Schlafe?? Kennt jemand dieses Problem?? Und was kann ich tun um einfach durchschlafen zu können??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?