Mückenstiche: Was tun, wenn anschwellen?

0 Antworten

Schon jetzt geschwollene, entzündete Mückenstiche

Kaum beginnt das Frühjahr, gehen die blutsaugenden Plagegeister auf mich los. Und jeder Stich dieser unersättlichen Vampire hinterlässt bei mir eine dicke rote, juckende Beule. Habt ihr eine Idee, wie ich mir die Biester dauerhaft vom Leibe halten kann oder wie ich es machen kann, dass die Stiche sich nicht immer so heftig entwickeln?

...zur Frage

Was tun bei Schwellungen am Zeh ?

Meine Zehen schwellen seit ca.1Woche immer mehr an. Momentan sind schon 4 angeschwollen und es juckt und kann auch nicht mehr richtig auftreten. Von was kann das kommen? Könnte es sein das mich was gestochen hat? Kann ich was dagegen tun?

...zur Frage

Apfelallergie-Sollte ich auf bestimmte Apfelsorten verzichten?

Seit ein paar Monaten reagiere ich allergisch auf einige Apfelsorten wie z.B. Jonagold. Mir schwellen die Lippen etwas an, es kribbelt im Mund und von manchen Sorten jucken mir die Augen. Da die Symptome nach etwa Viertelstunde verschwinden, esse ich weiterhin Äpfel, denn es fällt mir schwer darauf zu verzichten. Eine Freundin hat behauptet, dass man bei einer möglicherweise bestehenden Apfelallergie besser komplett auf den Verzehr verzichten sollte, da die Reaktion des Körpers auf diese Obstsorte von Mal zu Mal schlimmer werden könnte. Sie sprach von Erstickungsgefahr durch ein Anschwellen der Luft-u/o Speiseröhre. Kann das sein?

...zur Frage

Welche Salbe bei entzündeten Mückenstichen?

Die Mückenstiche jucken so furchtbar, dass ich nur noch am kratzen bin. Nun sind die Einstichstellen nicht mehr punktförmig rot sondern die Haut ist recht weiträumig verkratzt und entzündert. Welche Salbe könnte ich verwenden. Gibt es eine, die gleichzeitig den Juckreiz eindämmt?

...zur Frage

Fingergelenke schwillen plötzlich kurzfristig an, tun nicht weh, werden aber taub und jucken

Hallo zusammen! Seit einen halben Jahr schwellen ganz unerwartet mein Ring- mein Mittel und meistens auch mein Zeigefingergelenk an, manchmal an der linken und manchmal an der rechten Hand. Das ist bisher immer abends aufgetreten, ca, einmal im Monat. Beim Anschwillen jucken meine Finger, tun aber nicht weh. Je dicker sie werden, umso größer ist dann auch das Taubheitsgefühl und ich kann die Finger nicht mehr richtig bewegen. Kühlen, massieren etc. bringt nichts, nach ca. 20 Minuten schwillen sie dann wieder ab, nach 1 Stunde ist nichts mehr zu sehen. Mein Hausarzt wusste nicht, was es war, sagt aber, es kann nichts schlimmes (Rheuma etc.) sein, weil es dann wehtun würde. Aber normal ist das ja trotzdem nicht. Weiß jemand, was das sein könnte? Schonmal vielen Dank für die Hilfe!

...zur Frage

Rote Punkte am Hals, was kann das sein?

Seit ein paar Stunden (über Nacht gekommen) hat das Baby kleine rote Punkte am Hals. Können das Mückenstiche sein, oder sollte ich zum Kinderarzt gehen? Die Punkte scheinen nicht zu jucken und sie sind ein bisschen erhaben. Dem Kind geht es gut wie immer, es hat auch kein Fieber.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?