MSM Methylsulfonylmethan ( manako- MAKANA )

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich halte überhaupt nichts davon.

Methylsulfonylmethan (MSM)Bei Methylsulfonylmethan (MSM) handelt es sich um eine chemische Verbindung, die neben Kohlenstoff, Wasserstoff und Sauerstoff auch Schwefel (Sulfur) enthält.Methylsulfonylmethan bildet geruchlose weiße Kristalle, die leicht bitter schmecken. MSM kommt in geringen Mengen in sehr vielen verschiedenen Lebensmitteln vor, sodass der Mensch es täglich über die Nahrung aufnimmt. Besonders viel Methylsulfonylmethan befindet sich in

•Kuhmilch,•Kaffee,•Tomaten•und Tee.•

Darüber hinaus ist Methylsulfonylmethan häufig Bestandteil von Salben und Hautcremes, die für eine glatte Haut sorgen oder schmerzlindernd wirken sollen.

Im Handel findet man verschiedene Nahrungsergänzungsmittel, die Methylsulfonylmethan enthalten – zum Beispiel sogenanntes MSM-Pulver. MSM-Pulver soll einen angeblichen Mangel an Schwefel im Organismus ausgleichen. Durch die Vielzahl schwefelhaltiger Nahrungsmittel decken Sie Ihren Tagesbedarf an Schwefel in der Regel über die Aminosäuren Methionin und Cystein. Die zusätzliche Einnahme von Methylsulfonylmethan in Form von MSM-Pulver ist daher nicht notwendig.

http://www.onmeda.de/naehrstoffe/schwefel-methylsulfonylmethan-%28msm%29-3444-3.htmla

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

MSM soll gut für die Knochen sein, aber auch für das Immunsystem und das Bindegewebe. Ich kenne 1-2 Leute, die eine Pollenallergie haben und MSM als Nahrungsergänzung nehmen.

Bei ihnen sei es so, dass sie seit der Einnahme nicht mehr so schlimme Allergieattacken haben. Einer nimmt das hier: http://www.vitaminexpress.org/de/msm

Die Einnahme erfolgt in Absprache mit dem Arzt, also wie hoch die Dosierung sein sollte und mit regelmäßiger Kontrolle der Werte, soweit ich weiß.

Wie schnell die Wirkung einsetzt, weiß ich allerdings nicht. Sprich am besten mit deinem behandelnden Arzt. Falls er es dir empfiehlt, wird er dir auch sagen können, wie viele Einheiten du einnehmen kannst/solltest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wieder einmal ein Wundermittel, dass angeblich gegen alle möglichen Erkrankungen helfen soll. 

Da zieht man dann Verbindungen zu Knoblauch und Co mit ihren Schwefelverfindungen. Die Schwefelverbindungen im Knoblauch  wie z.B.  Alliin  sind aber deutlich komplexer.   

Man könnte so etwas nehmen, wenn man Schwefelmangel hätte  allerdings in der Realität ist in den meisten Lebensmitteln Schwefel enthalten.

http://www.rohkostwiki.de/wiki/Schwefel-Gehalt_von_Lebensmitteln

Allerdings bekommt man bei bestimmten Kaffeefahrten auch alle möglichen Wundermittel angeboten. Ja und nun hier hat halt nur der Preis gefehlt der Markenname steht oben schon DICK UND FETT da. 

In dem Fall ist es zumindest nicht schädlich auch wenn auf den Bildern (Internet) vorn drauf steht Chemisches Erzeugnis. 

Auf der nächsten Kaffeefahrt gibt es dann halt Weihrauchpillen. kosten im Vorzugspreis nur 238.50 € der Preis ist nur noch Heute gültig! Nun so in etwa  ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

manako ® Methylsulfonylmethan (MSM) ist organisch gebundener Schwefel zur Ergänzung des täglichen Schwefelbedarfs. Der Schwefelbedarf wird normalerweise durch die Aufnahme schwefelhaltiger Aminosäuren mit der Ernährung ausreichend gedeckt.

Die  Einnahme wird eher dem Verkäufer/Hersteller helfen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo MaBan123!

Sorry für meine Unwissenheit diesbezüglich (mußte googeln) und korrigiere mich bitte wenn ich falsch liege, aber bist du dir sicher das du das Richtige nimmst?

http://www.makana.de/pferd/anwendungsgebiete/gelenke-und-sehnen/37/msm-methylsulfonylmethan-1-kg-beutel

Einzelfuttermittel für Pferde?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von evistie
29.03.2015, 15:41

*grins* Vielleicht fragt ja das Pferd selbst an...?!

7
Kommentar von Mahut
29.03.2015, 15:44

Das ist ein Nahrungsergänzungsmittel was keiner braucht, da in vielen Lebensmitteln, Schwefel enthalten ist.

4

Was möchtest Du wissen?