MRT vom Kopf

1 Antwort

Guten Tag Shyrra,

unter besonderer Berücksichtigung heißt nicht, das noch einmal zusätzlich Bilder angefertigt werden, sondern eben speziell dieser Bereich bei der Durchsicht noch einmal ganz besonders unter die Lupe genommen wird. Man könnte sich es so vorstellen:

Sind bei der ersten Durchsicht alle Bereiche unauffällig - auch bei der zweiten, so wird in der Regel dann der Befund erstellt und die Geschichte ist erledigt. Speziell aber die hintere Schädelgrube wird in diesem Fall noch einmal zusätzlich ganz genau - auch bei unauffälligem Befund - berücksichtigt.

Sollte die Aufnahme in einer niedergelassenen Praxis erfolgt sein - auch am Krankenhaus - so wird der endgültige Befund - der ausführliche Befund - nicht sofort geschrieben, sondern erst später. Der Befund, den die Patienten in der Regel mit bekommen ist entweder ein Kurzbefund oder ein Vorläufiger Befund. Denn eine ausführliche Befundung nimmt natürlich auch noch einmal zusätzlich Zeit in Anspruch, sodass es in der Kürze der Zeit gar nicht möglich ist.

Auch ohne Kontrastmittel sind die Aufnahmen aussagekräftig. Wenn nicht, dann hättest Du noch während der laufenden Untersuchung das Kontrastmittel bekommen. Da dies nicht der Fall war, sind die Bilder aussagekräftig genug gewesen.

Im übrigen: Der Befund ist in Ordnung.

L.G.

2

Vielen vielen lieben Dank für diese ausführliche Antwort!!!

Ich war in einem Diagnosezentrum, habe die Untersuchung also gestern gehabt und den Befund heute so abgeholt.

Aber wie kannman es sich erklären, dass dieser Vestibulocochlearis-facialis-Komplex so eng an einem Gefäß liegt? oder ist das lediglich anatomisch bei mir so seit geburt angeordnet?! Hatte im November auch ein MRT vom Kopf, da hat man sowas aber nicht dazugeschrieben (vl war es da noch nicht so oder empfand man es vl nicht als wichtig?)

Danke nochmals. Freue mich sehr dass es so hilfsbereite Ärzte gibt, die auch im Internet ihr Wissen verbreiten!

0

MRT Schädel auffällig?

Hey ihr lieben :)

Gestern hatte ich ein MRT von meinem Schädel wegen Verdacht auf MS. Der Befund war heute schon da und glücklicherweise negativ. Doch etwas an dem Bild hier macht mich stutzig. Das da oben sollen doch die Kieferhöhlen sein, oder? Warum ist meine denn so „verstopft“? Oder ist das vielleicht wirklich normal? Im Befund steht nämlich nichts davon.

liebe Grüße

Lemmy96

...zur Frage

kann jemand ein MRT auswerten?

meine Mutter hatte vor einem Jahr eine Operation "akustisches Neurinom" Die Operation war erfolgreich und der Chirurg meinte, er hätte so etwas vorher nicht gesehen und es war wohl doch kein gutartiger Tumor wie vorher angenommen, sondern glich eher einer Blutgerinnung.

Nun, seid ein paar Wochen hatte meine Mutter privat Kummer und deswegen erneut Verspannung. Sie befürchtete, da wäre wieder was.

SO ging sie wieder zu Ärzten und diese hetzen sie von da nach da. Letzteres hat sie ein MRT ohne Kontrastmittel gemacht und es wurde ihr gesagt, dass es sofort ausgewertet wird, weil sie Panik schiebt. Nun wurde uns heute statt Befund gesagt, dass man nochmal ein MRT machen muss diesmal MIT Kontrastmittel. Also ich verstehe nicht was das soll, haben die zu viel Zeit und Geld?? Eine Blutabnahme wird auch erwünscht, da sie TSH Werte, Kreatinin Werte und GRT Werte benötigen.

Ich habe im Anhang ihr MRT beigefügt. Ich hoffe hier sind welche, die das auswerten können, da wir wohl erst in 2 Wochen einen Befund kriegen, bis dahin dreht meine Mutter sicher durch.

Ich habe das MRT in Bildformat, allerdings sehe ich gerade, dass man hier keine Bilder hochladen kann, wie bei gutefrage.net , na toll.....

Vielleicht kann ich es ja dann privat senden. Ich hoffe auf etwas Hilfe und bedanke mich schon mal.

...zur Frage

MRT ohne Kontrastmittel?

Moin,

Kann man ein MRT auch ohne KM machen lassen speziell wenn es um MS geht? Grüsse euch und hoffe jemand kann mir da eine Auskunft geben.

...zur Frage

Wie effektiv ist die craniosacrale Therapie?

Reicht so eine einmalige Therapie (10-20 Min. am Kopf), um die Schädelnähte wieder korrekt in Bewegung zu setzen ?

Sind die in Bewegung gesetzten Nähte dann immer in Bewegung oder kann es sein, dass sie sich dann in einer bestimmten Zeit wieder verfestigen?

...zur Frage

Am Montag kam durch ein MRT mit Kontrasmittel raus, dass ich einen Tumor unterm Kleinhirn habe. Der Arzt rät zur OP. Er sagt diese ist Routine. Was meint ihr?

...zur Frage

MRT am Knie - Kontrastmittel?

Wisst ihr zufällig, ob bei einem MRT am Knie Kontrastmittel eingesetzt wird? Und muss das zwingend sein? Ich hatte nämlich mal eine Untersuchung mit Kontrastmittel und hatte das nicht vertragen, habe aber nun eine Überweisung zum MRT bekommen, da ich Knieschmerzen habe und beim Röntgen nichts gefunden wurde.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?