MRT HWS?

0 Antworten

Hat jemand positive Erfahrungen mit beidseitiger Hallux-Valgus-Operation?

Hat jemand gute Erfahrungen gemacht, mit der operation eines Hallux valgus beidseits? Ich kenne bisher nur schlecht operierte Füße.

...zur Frage

was ist eine beidseits in der fettig degenerierten Glandula parotis kleine wiechteildichte Läsionen von max. 0.7.cm, am ehesten intraparotideale Lymphknoten?

...zur Frage

Schmerzen im Daumen, die sich auf dem ganzen Arm über ausgebreitet haben!!!!

Hallo, ich hätte eine Frage. Ich hab mir vor einem Monat an meinem linken Daumen wehgetan. Damals war der Schmerz nur im Daumen (eine Arte Stechen und Ziehen) und meldete sich dann nur zur Wort, wenn ich es zu sehr bewegt habe. Zum Beispiel bei meiner Arbeit in der Pizzeria in der Küche oder aber auch in der Früh oder am Abend. Anfangs dachte ich mir der Schmerz wurde vergehen, aber nun ist schon ein Monat vergangen und die Schmerzen sind schlimmer geworden. Als erstes spürte ich das Ziehen und Stechen in der ganzen Hand (aber längst nicht so stark wie im Daumen; empfindliche Fingern), dann auch in meinem Unterarm ( Ziehen, Stechen, wie gelähmt, schwach, leichtes Schmerz, empfindliche Haut) und mittlerweile fühle ich ein leichtes Ziehen im Oberarm. Und hinzufügen wollte ich auch, dass mein linker arm viel schwächer als der rechte ist, aber beide vollkommen gleich aussehen. (d.h. der linke arm ist nicht angeschwollen, auch mein Daumen nicht, von Anfang gab es keine Anzeichen, auch keine komische Farben oder so. Sieht im Grunde ganz normal aus, ich hab nur Schmerzen) Es wär toll eine Antwort zu bekommen. Danke Liebe Grüße Katy

...zur Frage

Hallo, was bedeutet dieser Befund: Angiographie Hirngefässe vereinzelte DD: vaskuläre Herdsetzungen im periventrikulären Marklager beidseits älterer Genese?

...zur Frage

Bitte um Triggerpoints Erklärung

Liebe Community,

suche dringend einen Fachmann/frau der/die mir die Triggerpoints erklären kann.habe schon wie wild gegoogelt,aber nur Englisch,Englisch...und die Übersetzungen schwer zu verstehen!

Also,ich habe seit einer Gartenarbeit vor 5.Wochen fürchterliche Schmerzen auf der rechten Seite zwischen HWS und Schulterblatt die so massiv waren das ich nachts nicht auf der Seite schlafen konnte.Sofern ich den Hals nicht durch eine Handtuchrolle abstützte zog sich ein massiver stechendender Schmerz über die ganze Seite.Am schlimmsten in der Kuhle zw.HWS und Schulter! Die Schmerzen blieben beständig über den Tag und machen auch massive Kopfschmerzen!Mein Schwindel ist wieder stärker geworden! Der Orthopäde meinte zuerst ich hätte Zug bekommen oder mich überanstrengt,da ich eine kaputte HWS habe(Arthrose,2.Bandscheibenvorfälleetc.) könhnte das Schmerzen machen.ich bekam eine Injektion(Quaddeln) und KG.meine Schmerzen haben sich etwas gelindert sind aber nicht weg.Letzten freitag war ich wieder beim Arzt,schilderte ihm alles und er untersuchte mich nochmal! Er redete vom Triggerpunkt E 16 und gab mir wieder eine Injektion(diesmal mit Cortison),weiter KG und eine Stosswellentherapie.Wenn in 3.Wochen keine Besserung soll ich nochmal in die Röhre!

Meine Frage,wer von Euch kann mir erklären wo und was der Triggerpunkt E 16 ist,und was er ausmacht? hat schon jemand Erfahrungen damit?

Ist das der Trapezmuskel?

Danke für Eure evt.Antworten!

AH

...zur Frage

Immer wieder Röntgen keine besserung LWS!

Hallo liebe Community,

Ich War im November Röntgen, Damaliger Befund: LWS ap und Seitlich: Incipiente Rechtskonvexe Skoliose der LWS Der LWK von normaler Höhe Incipiente Bandscheibenverschmälerung L5/S1 Sonst Unauffällig

Beckenübersicht: Relativ deutlicher Beckenschiefstand Mäßige Sacroilacalarthrosen beidseitig hüftgelenke unauffällig

So ich war beim Orthopäden da er nebenbei Chiropraktiker ist hat er mich eingerenkt, brachte genau gar nichts er meinte es wäre alles nicht so schlimm bei schmerzen , schmerztabetten einnehmen und gut ist. Ich hab nach wievor schmerzen , mittlerweile schlafen meine Beine vermehrt ein und ewig dieses kribbeln. Ich Bin 25 mir kommt es zeitweiße vor als würde man mich nicht ernst nehmen bzw. das die ärzte glauben ich veräppel sie, ich bin am verzweifeln ich habe dieses Tabletten fressen satt, ich hasse tabletten!

Jetzt soll ich wieder Röntgen gehen, nur was bringt es sich wenn mir keiner glaubt.

Soll ich vielleicht mal ins Krankenhaus gehen? Ich weiß nicht mehr wo ich hin soll

Mit freundlichen grüßen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?