MRT am Steißbein - wie läuft das ab?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also ich habe mir angewöhnt, zum mrt bequeme kleidung ohne metall anzuziehen, also ohne reißverschluß oder druckknöpfe oder so. ich zieh am liebsten ein unterhemd und eine unterhose mit angeschnittenem bein an, dann fühl ich mich nicht so nackt. du wirst für die aufnahmen dann entsprechend gelagert. das könnte etwas unbequem sein. wichtig ist auf jeden fall, dass du still hälst. ich bin mir jetzt nicht sicher, ob du für das steißbein auf dem bauch oder auf dem rücken liegen mußt. bauch wäre mir allerdings lieber, dann siehst du nicht, wie eng die röhre ist. falls du doch auf dem rücken liegen mußt, kann ich dir nur raten, die augen zu schließen, bevor du in die röhre geschoben wirst. und bitte zulassen! die röhre ist nämlich ganz schön eng und selbst ich hab beklemmungen darin, obwohl ich normalerweise keine probleme mit engen räumen habe. achja, und es ist ganz schön laut darin. du bekommst aber ohrstöpsel. es hört sich ein bißchen an, wie baustelle. hämmern und klopfen und so. naja, eigentlich ist das ganze halb so schlimm, hab schon einige mrt's hinter mir. es kommt einem leider immer vor wie eine ewigkeit.

Auweia, danke, das hört sich aber echt heftig an. Ich danke Dir! :)

0

Hallo,Deine Unterhose darfst Du bestimmt anlassen.Wenn das MRT mit Kontrastmittel gemacht wird wird dir noch eine Nadel in die Vene gelegt,wenn das gespritz wird kann ein warmes Gefühl im Gefäß entstehen -das ist aber normal.Wichtig ist dann nur daß Du ganz still liegst,damit die Bilder nicht verwackeln.

Uff, Spritzen sind nie gut. Du meinst sicherlich die Armvene, oder?

0
@JohnMcClane1987

Am Steißbein warum sollte da ein Kontrastmittel gespritzt werden? Die werden doch nur gespritzt, wenn Hohlorgane oder Adern untersucht werden. Ich denke, Du mußt nur ganz kurz ruhig liegen und in wenigen Minuten ist alles vorbei.

0

Was möchtest Du wissen?