mrsa übertragen

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Normalerweise steht in jeder Pflegeeinrichtung vor einem Patientenzimmer, in der sich MRSA- Keime befinden, Schutzkittel, Mundschutz, Kopfhaube, Handschuhe. Warum wurdest Du nicht darauf hingewiesen, bzw. hast Du sowas nicht gesagt bekommen? Ihre Wunde mit Keimen wird sicherlich steril abgedeckt worden sein, sodass eigentlich keine Gefahr bestehen dürfte. Problematischer ist, wenn sich MRSA im Rachen befindet, wenn der Patient einmal hustet, fliegen die Keime schön umher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von capper
02.06.2013, 21:14

Hallo vielen dank für die Antwort ich bin wohl ziemlich missverstanden wurden ich hatte komplette schutzkleidung an, da wird bei uns sehr darauf geachtet und wir müssen dafür auch unterschreiben ich sprach von meiner eventuellen Unachtsamkeit, nachdem ich die Wohnung verlassen habe l.g.

0

Wenn die Wunde in deinem Mund gut verheilt, hast du dich vermutlich nicht angesteckt, Mit der Desinfektion hast du alles richtig gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange du die Wunde nicht geküsst hast, passiert nichts. Als Krankenschwester haben wir jeden Tag mit MRSA zu tun. Auch ich habe das ein oder andere Mal offene Stellen, z.B. an den Händen . Bis jetzt bin ich befallfrei. Auf Hygiene sollteallerdings besonders geachtet werden, aber mit Desinfektionsmittel und waschen hast du alles richtig gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von StephanZehnt
01.06.2013, 20:57

MRSA - Methicillin-resistenter** Staphylococcus aureus**

Dieser Staphylococcus aureus kommt bei mindestens jedem Zweiten vor so z.B. Haut, Nasenvorhof, Perineum, Colon und Vagina. Diese Bakterium wird allerdings zum Problem wenn unser Immunsystem stark geschwächt ist was bei patienten in den Krankenhäusern nicht ganz so selten der Fall ist!

1

Was möchtest Du wissen?